Herzlich willkommen auf der neuen Website des Deutschen Anwaltsinstitut e.V.!
In den >>FAQs<< finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zum Umgang mit Ihrem Teilnehmerkonto.

Fortbildung im Familienrecht gemäß § 15 FAO

Das „DAIvent an der Ostsee: Aktuelles Familienrecht“ im August ermöglicht Ihnen eine fundierte Fortbildung in entspannter Atmosphäre. Zu wechselnden Themen referieren hier unsere erfahrenen Referenten aus Anwaltschaft und Richterschaft zu aktuellen Themen des Fachgebietes. Die jährlich im Frühjahr in Köln unter der Leitung von Fachinstitutsleiterin Dr. Coenen, Fachanwältin für Familienrecht, Zertifizierte Mediatorin, stattfindende Jahresarbeitstagung bietet unter besonderer Berücksichtigung der anwaltlichen Praxis einen umfassenden Überblick zu den aktuell im Familienrecht und seinen Nebengebieten bedeutsamsten Fragestellungen einschließlich der aktuellen BGH-Rechtsprechung. Regelmäßig referiert der Vorsitzende des für das Familienrecht zuständigen XII. Senats des BGH auf unserer Jahresarbeitstagung: Seit 2023 referiert der neue Vorsitzende des XII. Senats, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof Guhling, zu aktuellen Themen aus der Rechtsprechung des Bundesgerichts. Sein Vorgänger, Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof a.D. Dose, nimmt ebenfalls weiterhin als Referent an der Tagung teil.

Fachinstitutsleiterin

Dr. Rita Coenen

Rechtsanwältin

Fachanwältin für Familienrecht

Münster

Filter

Live
Selbststudium
Besondere Formate
Familienrecht

Verfahrenstaktik und Beratungsoptimierung in Kindschaftssachen

Jan Prinz
22.04.2024 | 5,0 Zeitstunden Online-Live
Details & Anmeldung
Familienrecht

Fortbildungsplus zur 27. Jahresarbeitstagung Familienrecht

Dr. Peter Becker ,
Prof. Dr. Anja Kannegießer,
Dr. Rita Coenen,
Edith Kindermann
25.04.2024 | 5,0 Zeitstunden Hybrid | Köln / Online
Details & Anmeldung
Familienrecht

27. Jahresarbeitstagung Familienrecht

Hartmut Guhling,
Margarethe Bergmann,
Werner Reinken,
Dr. Alexander Schwonberg,
Dr. Rita Coenen,
Dr. Gudrun Lies-Benachib,
Hans-Joachim Dose,
Dr. Wolfgang Reetz,
Andreas Frank
26.04.2024-27.04.2024 | 10,0 Zeitstunden Hybrid | Köln / Online
Details & Anmeldung
Familienrecht

Bestimmung des unterhaltsrelevanten Einkommens – Teil I

Dr. Wolfram Viefhues
13.05.2024 | 2,5 Zeitstunden Online-Live
Details & Anmeldung
Familienrecht

Bestimmung des unterhaltsrelevanten Einkommens – Teil II

Dr. Wolfram Viefhues
13.05.2024 | 2,5 Zeitstunden Online-Live
Details & Anmeldung
Familienrecht

Das Wechselmodell: Rechtliche Rahmenbedingungen ohne unterhaltsrechtliche Aspekte

Dr. Alexander Witt
14.05.2024 | 2,5 Zeitstunden Online-Live
Details & Anmeldung
Familienrecht

Das Wechselmodell: Unterhaltsrechtliche Aspekte

Dr. Alexander Witt
14.05.2024 | 2,5 Zeitstunden Online-Live
Details & Anmeldung
Familienrecht

Der Umgang mit der Umgangsverweigerung

Lars Mückner
16.05.2024 | 2,5 Zeitstunden Online-Live
Details & Anmeldung
Familienrecht

Der Umgang mit dem Jugendamt im Umgangsrecht

Lars Mückner
16.05.2024 | 2,5 Zeitstunden Online-Live
Details & Anmeldung
Familienrecht

Vereinbarungen zum Unterhalt

Edith Kindermann
23.05.2024 | 5,0 Zeitstunden Hybrid | Bochum / Online
Details & Anmeldung
Familienrecht

Kindschaftsrecht – Aktuelle Entwicklungen und taktisches Vorgehen

Andreas Hornung
24.05.2024 | 5,0 Zeitstunden Hybrid | Bochum / Online
Details & Anmeldung
Familienrecht

Der Auskunftsanspruch im Zugewinnausgleich

Ulf Schönenberg-Wessel
Jederzeit | 2,5 Zeitstunden Online-Selbststudium
Details & Anmeldung
Familienrecht

Bewertungsfragen im Güterrecht

Gerd Weinreich
Jederzeit | 2,5 Zeitstunden Online-Selbststudium
Details & Anmeldung
Familienrecht

Befristung und Beschränkung des nachehelichen Unterhaltsanspruchs gem. § 1578b BGB

Dr. Alexander Witt
05.06.2024 | 2,5 Zeitstunden Online-Live
Details & Anmeldung
Familienrecht

Das frage ich meinen Anwalt – Familienrechtliche Probleme abseits von Unterhalt und Zugewinn

Cornelia Herrmann
07.06.2024 | 5,0 Zeitstunden Online-Live
Details & Anmeldung
Familienrecht

Aktuelles zum Unterhalt – Frühjahr 2024

Werner Reinken
11.06.2024 | 2,5 Zeitstunden Online-Live
Details & Anmeldung
Familienrecht

Die Scheidungsimmobilie

Ralf Engels
18.06.2024 | 5,0 Zeitstunden Online-Live
Details & Anmeldung
Steuerrecht

Scheidung und Steuern

Dr. Hartmut Klein
20.06.2024 | 5,0 Zeitstunden Online-Live
Details & Anmeldung
Familienrecht

Die Verwirkung von Unterhaltsansprüchen

Werner Reinken
21.06.2024 | 2,5 Zeitstunden Online-Live
Details & Anmeldung
Familienrecht

Kindschaftsrecht kompakt – Von A wie Ausschluss bis Z wie Zwangsmittel

Frank Götsche
26.06.2024 | 5,0 Zeitstunden Hybrid | Berlin / Online
Details & Anmeldung
Familienrecht

Abänderungsverfahren im Unterhaltsrecht erfolgreich gestalten

Werner Reinken
Jederzeit | 2,5 Zeitstunden Online-Selbststudium
Details & Anmeldung
Familienrecht

Aktuelle Rechtsprechung zum Unterhaltsrecht

Dr. Wolfram Viefhues
Jederzeit | 2,5 Zeitstunden Online-Selbststudium
Details & Anmeldung
Familienrecht

Fallstricke beim Geschiedenenunterhalt

Karsten Rimkus
Jederzeit | 2,5 Zeitstunden Online-Selbststudium
Details & Anmeldung

Online-Fortbildungen für Familienrecht

Ganzjährig bietet das DAI im Familienrecht eine Vielzahl von praxisrelevanten Veranstaltungen an. Die Bandbreite der Themen umfasst dabei nicht nur Entwicklungen in den klassischen Themenbereichen der Fachanwaltschaft sondern auch Rechtsprechung und Gesetzgebung zu neuen Entwicklungen, unter anderem:
 
  • Die verschiedenen Aspekte des Unterhaltsrechts
  • Das Sorgerecht und Umgangsrecht der Eltern für ihre Kinder,
  • Das Wechselmodell
  • Sachverständigengutachten in Kindschaftsverfahren
  • Der Versorgungsausgleich
  • Das Güterrecht
  • Eheverträge und Scheidungsfolgenvereinbarungen
  • Fragen von Trennung und Scheidung
  • Eheverträge und Scheidungsvereinbarungen des Unternehmers
  • Unternehmer-Vorsorgevollmachten
  • Aktuelles im FG-Familienverfahren in Kindschafts- und Ehewohnungs-/Haushaltssachen.
 
Die fachliche Qualifizierung und Fortbildung für Verfahrensbeistände gemäß § 158a FamFG seit 01.01.2022, sowie die Neuregelung des Betreuungs- und Vormundschaftsrechts zum 01.01.2023 werden ebenfalls für die anwaltliche Praxis aufbereitet. Hierbei halten insbesondere im Bereich der fachlichen Qualifikation für Verfahrensbeistände auch Referententeams, zum Beispiel aus Rechtsanwältin und Psychologin oder Psychologen gemeinsam die Veranstaltung ab, um beide Facetten der geforderten Qualifikation abzudecken. Hierbei ist unser großer Pool erfahrener Referenten von großem Vorteil.
 
Im Fachanwaltslehrgang vermitteln erfahrene Praktiker den angehenden Fachanwältinnen und Fachanwälten umfassende familienrechtliche Grundlagen – über das FamFG, die Mandatsbearbeitung bei Trennung und Scheidung, Rechtsschutz für Familienrecht, das Güterrecht, das Unterhaltsrecht, die Einkommensermittlung, Verfahrenswerte sowie Gebühren bis hin zur Vermögensauseinandersetzung und zum Versorgungsausgleich.
 
Hochwertige Seminarunterlagen (auch in elektronischer Form als DAIbook) sorgen dabei für einen hohen Nutzen weit über die eigentliche Veranstaltung hinaus.