Sie möchten keine Neuigkeiten rund um das DAI und unsere Fortbildungen verpassen?
>> Abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter! <<

Fortbildung im Internationalen Wirtschaftsrecht und Europarecht gemäß § 15 FAO

Das internationale Wirtschaftsrecht ist für sämtliche Belange bei grenzüberschreitenden Rechtsgeschäften von ganz wesentlicher Bedeutung. Das DAI bietet im Internationalen Wirtschaftsrecht und Europarecht ganzjährig praxisrelevante und sowohl auf die hochspezialisierte Fachanwaltschaft wie auf allgemein an einer Einführung interessierte Anwälte zugeschnittene Veranstaltungen an. Dabei liegt der Schwerpunkt im internationalen Wirtschaftsrecht und auf Cross-Border Vorgängen. Insbesondere wird dabei das Kollisionsrecht der vertraglichen und außervertraglichen Schuldverhältnisse zwischen den verschiedenen Ländern berücksichtigt.

Fachinstitutsleitung

Dr. Hans-Michael Pott

Rechtsanwalt

Fachanwalt für Steuerrecht

Düsseldorf

Filter

Live
Selbststudium
Besondere Formate
Steuerrecht

Aktuelles zum AStG – Hinzurechnungsbesteuerung

Dr. Alexander Mann,
Dr. Christian Hundeshagen
07.10.2024 | 5,0 Zeitstunden Hybrid | Heusenstamm / Online
Details & Anmeldung
Internat. Wirtschaftsrecht u. Europarecht

Aktuelle Entwicklungen im Europäischen Kartellrecht

Isabel Oest LL.M. (Sydney)
31.10.2024 | 5,0 Zeitstunden Online-Live
Details & Anmeldung
Steuerrecht

53. Jahresarbeitstagung Praxis des Internationalen Steuerrechts

Dr. Dirk Pohl
04.11.2024-05.11.2024 | 14,0 Zeitstunden Hybrid | Frankfurt am Main / Online
Details & Anmeldung
Transport- und Speditionsrecht

Internationale Warentransporte: Das UN-Kaufrecht im Rahmen transportrechtlicher Fallkonstellationen

Armin Walther
Jederzeit | 2,5 Zeitstunden Online-Selbststudium
Details & Anmeldung
Internat. Wirtschaftsrecht u. Europarecht

FIDIC-Verträge in der Praxis

Dr. Claudia Hößel
Jederzeit | 2,5 Zeitstunden Online-Selbststudium
Details & Anmeldung

Fortbildungsprogramm im internationalen Wirtschaftsrecht und Europarecht

Die Bandbreite der Themen umfasst dabei unter anderem:
 
  • Internationales Gesellschaftsrecht
  • Europäisches Kartellrecht
  • Vertikal-GVO
  • Praxis der Vertragsgestaltung: Das UN-Kaufrecht
  • Gesellschaftsrechtliche Vorgänge im EU/EWR-Raum
  • Internationales Wirtschaftsstrafrecht
  • Aktuelle Rechtsfragen bei internationalen Lieferverträgen unter Berücksichtigung der Force-Majeure Klauseln
  • Internationales Zivil- sowie Schiedsverfahrensrecht
  • Internationales Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Internationales Transportrecht und Speditionsrecht.
 
Die Themen werden vielfach unter Einbeziehung der relevanten fachlichen Schnittstellen, insbesondere zum Handels- und Gesellschaftsrecht, erörtert und bieten so ein umfassendes und praxisorientiertes Fachprogramm. Dabei werden die Veranstaltungen von hochrangigen Experten aus der Beratungspraxis sowie Gerichtsbarkeit und Wissenschaft aufbereitet und dargestellt.