Herzlich willkommen auf der neuen Website des Deutschen Anwaltsinstitut e.V.!
In den >>FAQs<< finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zum Umgang mit Ihrem Teilnehmerkonto.

Insolvenz- und Sanierungsrecht

§ 64 GmbHG – Haftung für Zahlungen bis einschließlich 31.12.2020

Referierende: Dr. Andreas Olaf Schmidt

Fortbildungs-Nr.: 102236

Selbststudium (Text) Jederzeit 2,50h – nach § 15 FAO
Die Geschäftsführerhaftung ist ein äußerst scharfes Schwert des Insolvenzverwalters. Im Vordergrund steht die sog. Masseschmälerungshaftung (§ 64 S.1 GmbHG), die in fast jeder Unternehmensinsolvenz eine Rolle spielt und die für alle haftungsrelevanten Zahlungen gilt, die bis einschließlich 31.12.2020 vorgenommen worden sind, Art 103m Abs.2 EGInsO. Es ist davon auszugehen, dass die Norm deshalb noch bis mindestens Ende 2025 praxisrelevant bleiben wird. Für haftungsrelevante Zahlungen, die ab dem 01.01.2021 vorgenommen worden sind bzw. vorgenommen werden, gilt der neue § 15b InsO, der in dem dazugehörigen Online-Kurs behandelt wird (Kursnummer 104197).
 
§ 64 GmbHG verbietet dem Geschäftsführer einer GmbH, nach Insolvenzreife Zahlungen vorzunehmen. So kommt es, dass auch Fragen um Überschuldung (§ 19 InsO) und Zahlungsunfähigkeit § 17 InsO) in diesem Kontext eine große Bedeutung haben. Daneben haftet der Geschäftsführer unter Umständen auch aus § 43 GmbHG. Schließlich droht ihm eine Inanspruchnahme aus der sog. Insolvenzverschleppungshaftung §§ 823 Abs.2 BGB, 15a Abs.1 InsO).
 
Der Online-Kurs soll wesentliche Gesichtspunkte vermitteln, die bei der Durchsetzung und bei der Abwehr von Haftungsansprüchen gegen den Geschäftsführer in der Praxis eine Rolle spielen. Praxistipps sowohl für Insolvenzverwalter, für Rechtsanwälte, die beratend tätig sind, als auch für Rechtsanwälte, die häufig Geschäftsführer im Zivilprozess vertreten, runden den Online-Kurs ab.
 
Aktualisiert im März 2024.
Dr. Andreas Olaf Schmidt

(mehr Infos)

Regulärer Kostenbeitrag

99,00 € (USt.-befreit)

Ermäßigter Kostenbeitrag

Im Anmeldeformular wird ein ermäßigter Kostenbeitrag für bestimmte Gruppen angezeigt. Soweit zutreffend kann die Ermäßigung dort ausgewählt werden