Herzlich willkommen auf der neuen Website des Deutschen Anwaltsinstitut e.V.!
In den >>FAQs<< finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zum Umgang mit Ihrem Teilnehmerkonto.

Informationstechnologierecht

Vertrieb und Betrieb von digitalen Produkten – Sachverhalte rund um die §§ 327 ff. BGB

Referierende: Stefan Sander LL.M.

Fortbildungs-Nr.: 224143

Online-Vortrag LIVE 07.05.2024 13:30 Uhr -
19:00 Uhr
5,00h – nach § 15 FAO
Prospekt

Online

Online nehmen Sie einfach und unkompliziert über Ihren Browser an der Fortbildung teil. Mehr Informationen finden Sie in den FAQs.
Merkliste
Digitale Produkte sind in unserem Alltag allgegenwärtig und die immer weiter voranschreitende Digitalisierung betrifft alle Lebensbereiche. Dies machte aus Sicht der EU ein neues Verbraucherschutzrecht (Digitale-Inhalte-Richtlinie (EU) 2019/770) erforderlich, welches der deutsche Gesetzgeber in den am 01.01.2022 in Kraft getretenen §§ 327 ff. BGB umsetzte. Dieses reglementiert den Sachverhalt jedoch weder alleinig noch abschließend.
 
Das Seminar nimmt die beratende Praxis zu Sachverhalten in den Blick, die in den Anwendungsbereich des Verbraucherschutzrechts der §§ 327 ff. BGB fallen. Dabei geht es nicht nur um den punktuellen Veräußerungsakt und dessen Rechtsfolgen, sondern auch um den nachfolgenden Betrieb der Produkte. Die laufenden Beziehungen der Parteien sind meist schon auf den ersten Blick vertraglicher Natur, wenn bestimmten Funktionen nur für eine gewisse Laufzeit zur Verfügung stehen. Immer häufiger sind sie aber auch scheinbar rein tatsächlicher Natur, weil z.B. eine App oder ein IoT-Gerät schlicht einmalig „verkauft“ wurde, sodann aber (für den Kunden nicht immer auf den ersten Blick erkennbar) fortlaufend mit einem durch den Anbieter betrieben Server kommuniziert. Hier drängen sich aus Sicht des Anbieters angrenzende, im BGB nicht geregelte Fragestellungen bzw. Themen auf.
 
Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage.
 
Mit diesem eLearning-Angebot können Sie den Vortrag live über das eLearning Center verfolgen. In einem moderierten Chat haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen. In einer übersichtlichen Oberfläche wird der Referent im Video, die Folien der Präsentation sowie der textbasierte Chat angezeigt. Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning.

Pause 15:30 - 15:45 Uhr

Pause 17:15 - 17:30 Uhr

Stefan Sander LL.M.

(mehr Infos)

Regulärer Kostenbeitrag

275,00 € (USt.-befreit)

Ermäßigter Kostenbeitrag

Im Anmeldeformular wird ein ermäßigter Kostenbeitrag für bestimmte Gruppen angezeigt. Soweit zutreffend kann die Ermäßigung dort ausgewählt werden