Herzlich willkommen auf der neuen Website des Deutschen Anwaltsinstitut e.V.!
In den >>FAQs<< finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zum Umgang mit Ihrem Teilnehmerkonto.

Arbeitsrecht

Arbeitsrechtliche Probleme bei Beschäftigungsverhältnissen mit kirchlichen Einrichtungen

Referent: Dr. Guido Jansen

Fortbildungs-Nr.: 014764

Online-Vortrag LIVE 02.07.2024 16:00 Uhr -
18:45 Uhr
2,50h – nach § 15 FAO
Prospekt

Online

Online nehmen Sie einfach und unkompliziert über Ihren Browser an der Fortbildung teil. Mehr Informationen finden Sie in den FAQs.
Merkliste
Die größten Arbeitgeber in Deutschland, nach dem öffentlichen Dienst, sind die evangelische und katholische Kirche mit ihren Wohlfahrtsverbänden Diakonie und Caritas. Etwa 1,8 Millionen Menschen arbeiten dort. Ihre Arbeitsverhältnisse sind durch eine Vielzahl von Sonderregeln geprägt, die im Falle eines Rechtsstreits von ausschlaggebender Bedeutung sein können. Diese Besonderheiten werden hier praxisbezogen unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung dargestellt. Der Referent geht dabei besonders auf Fragen im Zusammenhang mit dem kirchlichen Selbstbestimmungsrecht und die aktuelle Konfliktlage zwischen EuGH und BVerfG ein. Der erfahrene Referent wird im Seminar das im Rahmen seiner Fachzuständigkeit – er führt eine Kammer, der Streitigkeiten, bei denen Religionsgesellschaften oder deren Einrichtungen Partei sind, zugewiesen sind – erworbene Praxiswissen anschaulich vermitteln und an die Teilnehmer weitergeben.

Mit diesem eLearning-Angebot können Sie den Vortrag des Referenten live über das eLearning Center verfolgen. In einem moderierten Chat haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen. In einer übersichtlichen Oberfläche wird der Referent im Video, dazu die Folien der Präsentation sowie der textbasierte Chat angezeigt.

Pause 17:30 - 17:45 Uhr

Dr. Guido Jansen

(mehr Infos)

Regulärer Kostenbeitrag

135,00 € (USt.-befreit)

Ermäßigter Kostenbeitrag

Im Anmeldeformular wird ein ermäßigter Kostenbeitrag für bestimmte Gruppen angezeigt. Soweit zutreffend kann die Ermäßigung dort ausgewählt werden