Herzlich willkommen auf der neuen Website des Deutschen Anwaltsinstitut e.V.!
In den >>FAQs<< finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zum Umgang mit Ihrem Teilnehmerkonto.

Informationstechnologierecht, Kanzleimanagement

Wettbewerbsvorteile durch Nutzung künstlicher Intelligenz Teil II – Praktische Anwendungsfelder für die (Syndikus-)Anwaltschaft

Referierende: Dr. Jürgen Apel, Dr. Frank Remmertz, Dr. Jonas Siglmüller

Fortbildungs-Nr.: 224167

Online-Seminar LIVE 25.06.2024 13:30 Uhr -
19:00 Uhr
5,00h – nach § 15 FAO
Prospekt

Online

Online nehmen Sie einfach und unkompliziert über Ihren Browser an der Fortbildung teil. Mehr Informationen finden Sie in den FAQs.
Merkliste
+++ DAS ONLINE-SEMINAR FINDET VIA MICROSOFT TEAMS STATT +++
 
Im Teil II des Seminars „Wettbewerbsvorteile durch Nutzung künstlicher Intelligenz“ werden ausgewählte Themen aus Teil I – Umgang mit ChatGPT, Datenschutz und anwaltliches Berufsrecht – vertieft und anhand von Praxisfällen erläutert. Dabei werden Praktiker aus der Anwaltschaft und aus Unternehmen über ihre praktischen Erfahrungen aus Anbieter- und Nutzersicht berichten. Lernen Sie, wie Sie KI in ihrem Kanzleialltag sinnvoll und rechtskonform nutzen können, um sich dadurch Wettbewerbsvorteile zu verschaffen und was Sie in der Mandanten-Kommunikation beachten müssen. Diskutieren Sie mit uns und nutzen Sie die Gelegenheit, Anbieter und Anwender von KI-Anwendungen für die Anwaltskanzlei kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen. Teil II des Seminars kann auch ohne Teilnahme von Teil I besucht werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
 
Dr. Jonas Siglmüller ist Rechtsanwalt bei Aitava und Softwareentwickler. Er berät internationale Unternehmen zu Rechtsfragen rund um digitale Produkte und Geschäftsmodelle mit Fokus auf Künstliche Intelligenz und cloudbasierte Technologien. Sein technischer Hintergrund ermöglicht ein tiefes Verständnis der Herausforderungen, vor denen seine Mandanten stehen.
 
Dr. Frank Remmertz ist Fachanwalt für Informationstechnologierecht und für gewerblichen Rechtsschutz in eigener Kanzlei in München. Er berät seine Mandanten u.a. bei der Umsetzung geeigneter Legal Tech-Strategien und ist u.a. Vizepräsident der Rechtsanwaltskammer München und Herausgeber des im Beck-Verlag erschienen Praxishandbuchs „Legal Tech-Strategien für Rechtsanwälte“.
 
Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage.
 
Die Teilnahme an diesem Online-Seminar erfolgt via Microsoft Teams. Ihre fachlichen Fragen können Sie jederzeit im direkten Austausch mit den Referenten stellen und diskutieren. Dafür sind ein Mikrofon und/oder Webcam notwendig.

Pause: 15:30 - 15:45 Uhr

Pause: 17:15 - 17:30 Uhr

Dr. Jürgen Apel

(mehr Infos)

Dr. Frank Remmertz

(mehr Infos)

Dr. Jonas Siglmüller

(mehr Infos)

Regulärer Kostenbeitrag

275,00 € (USt.-befreit)

Ermäßigter Kostenbeitrag

Im Anmeldeformular wird ein ermäßigter Kostenbeitrag für bestimmte Gruppen angezeigt. Soweit zutreffend kann die Ermäßigung dort ausgewählt werden