Herzlich willkommen auf der neuen Website des Deutschen Anwaltsinstitut e.V.!
In den >>FAQs<< finden Sie wichtige Informationen und Hinweise zum Umgang mit Ihrem Teilnehmerkonto.

Sozialrecht, Arbeitsrecht

SGB VII – Unfallversicherungsrecht Pro

Referent: Prof. Dr. Dirk Bieresborn

Fortbildungs-Nr.: 044346

Online-Vortrag LIVE 25.06.2024 14:00 Uhr -
16:45 Uhr
2,50h – nach § 15 FAO
Prospekt

Online

Online nehmen Sie einfach und unkompliziert über Ihren Browser an der Fortbildung teil. Mehr Informationen finden Sie in den FAQs.
Merkliste
Die gesetzliche Unfallversicherung ist die wichtigste Absicherung der Arbeitnehmer im Fall von Gesundheitsbeeinträchtigungen, die mit der Arbeit (Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten) im Zusammenhang stehen. Im Veranstaltungsteil „Unfallversicherungsrecht Pro“ wird ergänzend die umfangreiche Kasuistik, die sich in der Rechtsprechung zur Frage der Kausalität entwickelt hat, vom erfahrenen Referenten dargestellt. Teilnehmer sollen so in die Lage versetzt werden, konkrete Einzelfälle einordnen zu können, um zu den Erfolgsaussichten eines Rechtsbehelfs Mandanten sachgerecht beraten zu können. Nicht zuletzt deshalb ist die Kenntnis der höchstrichterlichen, aber auch der obergerichtlichen Rechtsprechung zum SGB VII für die anwaltliche Praxis unerlässlich. Die Veranstaltung widmet sich ausgewählten Entscheidungen, vornehmlich des Bundessozialgerichts, aus der jüngeren Zeit. Diese werden in die bisherigen Grundsätze der gesetzlichen Unfallversicherung eingeordnet und auf mögliche neue Entwicklungen hin beleuchtet. Das Seminar bietet deshalb auch Gelegenheit, für die anwaltliche Praxis relevante Kenntnisse im Recht der gesetzlichen Unfallversicherung zu wiederholen und zu vertiefen.
 
Teilnehmer erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage.

Tagungszeit: 14:00 - 16:45 Uhr

Pause: 15:30 - 15:45 Uhr

Prof. Dr. Dirk Bieresborn

(mehr Infos)

Regulärer Kostenbeitrag

135,00 € (USt.-befreit)

Ermäßigter Kostenbeitrag

Im Anmeldeformular wird ein ermäßigter Kostenbeitrag für bestimmte Gruppen angezeigt. Soweit zutreffend kann die Ermäßigung dort ausgewählt werden