Online Vortrag LIVE: Beweisantrag und Berufungszulassung im Migrationsrecht(334005)

Fachinstitut:
Migrationsrecht
 
Online statt Präsenz
Inhalt:
Die Veranstaltung befasst sich mit formellen und inhaltlichen Anforderungen an den Beweisantritt, insbesondere mit Beweisausforschung und asylspezifischen Besonderheiten. Dabei spielen Beweisablehnungsgründe und Gegenvorstellung ebenfalls eine Rolle. Behandelt werden der Sachverständigenbeweis einschließlich psychologischer bzw. fachärztlicher Gutachten, der Zeugenbeweis und der Urkundenbeweis. Schließlich gibt der Referent Hinweise zur Zulassungsberufung (Schwerpunkt Gehörsrüge), zu formellen Anordnungen an den Zulassungsberufungsantrag und zur Gehörsrüge einschließlich Anhörungsrüge.

Eine aktuelle Arbeitsunterlage begleitet das Seminar.

Falls es aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie nicht möglich sein sollte, die Präsenzveranstaltung am angegebenen Ort anzubieten, findet die Veranstaltung zum vorgesehenen Termin als Online Vortrag LIVE statt. Wie die Präsenzveranstaltung umfasst der Online Vortrag LIVE 5 Zeitstunden. Er wird auf den Gebieten der FAO wie eine Präsenzveranstaltung anerkannt (§ 15 Abs. 2 FAO) und kann somit für die gesamten 15 Zeitstunden genutzt werden.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Live-Übertragung im Internet
Veranstaltungszeiten:
13.30 - 19.00 Uhr (inkl. 30 min. Pausen)
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
24.09.2020
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
 
Veranstaltungs-Nr.:
334005
Informationsmaterial:
Seite drucken