Online-Kurs Selbststudium: Vergabe von Verkehrsdienstleistungen(320033)

Fachinstitut:
 
Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) und Schienenpersonennahverkehr (SPNV)
Inhalt:
Für die Vergabe von Verkehrsdienstleistungen besteht mit der Verordnung (EG) Nr. 1370/2007 über öffentliche Personenverkehrsdienste auf Schiene und Straße sowie den §§ 8a f. PBefG ein spezifisches Vergaberegime. Dieser Online-Kurs stellt dessen Ausgestaltung sowie das Verhältnis zum allgemeinen Vergaberecht unter Berücksichtigung der einschlägigen Rechtsprechung vor.

Aktualisiert im Juni 2020.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Autor:

Professor Dr. Matthias Knauff LL.M. Eur.

Friedrich-Schiller-Universität

Professor Dr. Matthias Knauff LL.M. Eur.
Prof. Dr. Matthias Knauff, LL.M. Eur., ist Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, insbesondere Öffentliches Wirtschaftsrecht, an der Friedrich-Schiller-Universität Jena sowie Richter am Thüringer Oberlandesgericht (Vergabesenat). Das Vergaberecht und das Verkehrsmarktrecht zählen zu seinen Forschungsschwerpunkten.
Veranstaltungsort:
online
Zeitstunden:
2,50 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 4 FAO (Selbststudium)
Datum:
jederzeit
Kostenbeitrag:
99,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
79,- € (USt.-befreit)
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
Veranstaltungs-Nr.:
320033
Seite drucken