Online-Kurs Selbststudium: Vergabe von Verkehrsdienstleistungen(320033)

Fachinstitut:
 
Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) und Schienenpersonennahverkehr (SPNV)
Inhalt:
Für die Vergabe von Verkehrsdienstleistungen besteht mit der Verordnung (EG) Nr. 1370/2007 über öffentliche Personenverkehrsdienste auf Schiene und Straße sowie den §§ 8a f. PBefG ein spezifisches Vergaberegime. Dieser Online-Kurs stellt dessen Ausgestaltung sowie das Verhältnis zum allgemeinen Vergaberecht unter Berücksichtigung der einschlägigen Rechtsprechung vor.

Aktualisiert im Juli 2021.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Autor:

Professor Dr. Matthias Knauff LL.M. Eur.

Friedrich-Schiller-Universität

Prof. Dr. Matthias Knauff, LL.M. Eur., ist Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, insbesondere Öffentliches Wirtschaftsrecht, an der Friedrich-Schiller-Universität Jena sowie Richter am Thüringer Oberlandesgericht (Vergabesenat). Das Vergaberecht und das Verkehrsmarktrecht zählen zu seinen Forschungsschwerpunkten.
Veranstaltungsort:
online
Zeitstunden:
2,50 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 4 FAO (Selbststudium)
Datum:
jederzeit
Kostenbeitrag:
99,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
79,- € (USt.-befreit)
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Thüringen, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
Veranstaltungs-Nr.:
320033
Seite drucken