Online-Vortrag LIVE: Das landwirtschaftliche Sondererbrecht, insbesondere die nordwestdeutsche Höfeordnung, das Landguterbrecht des BGB und das Zuweisungsverfahren nach dem Grundstücksverkehrsgesetz(274052)

Fachinstitut:
Inhalt:
Die Fortbildung richtet sich an Fachanwältinnen und Fachanwälte für Agrarrecht und/oder Erbrecht und an Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die im Agrarrecht oder Erbrecht beratend oder forensisch tätig sind.

Es werden die grundlegende Systematik und Aufbau und Unterschiede des Landguterbrechts, des gerichtlichen Zuweisungsverfahrens nach Grundstücksverkehrsgesetz und der Höfeordnung sowie verfahrensrechtliche Besonderheiten des Agrarrechts unter enger Bezugnahme auf die gesetzlichen Vorschriften erläutert, um auf dieser Grundlage aktuelle Probleme zu beleuchten.

Der Referent ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Erbrecht, Fachanwalt für Agrarrecht, zertifizierter Mediator und Justitiar des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes e.V. in Münster. Er ist seit über 28 Jahren im Agrar- und Erbrecht tätig mit Schwerpunkt im Höferecht.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage.

 Mit diesem eLearning-Angebot können Sie den Vortrag live über das eLearning Center verfolgen. In einem moderierten Chat haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen. In einer übersichtlichen Oberfläche wird der Referent im Video, die Folien der Präsentation sowie der textbasierte Chat angezeigt. Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Hubertus Schmitte

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Agrarrecht, Fachanwalt für Erbrecht, Münster


Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
13.30 Uhr - 19.00 Uhr (inkl. 30 Min. Pause)
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
11.05.2023
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
235,- € (USt.-befreit)
  • Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Thüringen, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen, Rechtsanwaltskammer Köln
 
175,- € (USt.-befreit)
  • Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Brandenburg
Veranstaltungs-Nr.:
274052
Seite drucken