Online-Vortrag LIVE: Aktuelle Entwicklungen bei der Besteuerung der Land- und Forstwirtschaft(274019)

Fachinstitut:
Inhalt:
Das Seminar richtet sich speziell an Rechtsanwälte und Fachanwälte für Agrarrecht und Steuerrecht sowie Steuerberater, die schwerpunktmäßig mit der Betreuung von Mandaten im Bereich der Land- und Forstwirtschaft befasst sind. Erörtert werden die in diesem Wirtschaftsbereich im Verlauf des Jahres eingetretenen Rechtsänderungen, die sich aus der Steuergesetzgebung, aus der Rechtsprechung und aus Verwaltungsanweisungen ergeben. Neben einem allgemeinen Überblick über die Neuerungen aus der Steuergesetzgebung stehen die Auswirkungen der Corona-Steuergesetzgebung auf die Land- und Forstwirtschaft, die steuerlichen Änderungen des Jahressteuergesetzes (JStG) 2020, die Gesetzesänderungen 2021 sowie die befristete Anwendung einer Tarifentlastung für land- und forstwirtschaftliche Einkünfte gem. § 32c EStG im Blickpunkt der Betrachtung. Hierzu gehört auch die ab 2022 geltende eingeschränkte Anwendung der Umsatzsteuerpauschalierung für Land- und Forstwirte gem. § 24 UStG mit dem beim europäischen Gerichtshof anhängigen Vertragsverletzungsverfahren zur Anwendung der Umsatzsteuerpauschalierung für land- und forstwirtschaftliche Unternehmen und die damit für die Beratung verbundenen Folgen. Darüber hinaus werden die für die Beratungspraxis wichtigen ertrag- und umsatzsteuerrechtlichen, aber auch erbschaftsteuerrechtlichen Rechtsentwicklungen erörtert, die rechtsanwendungsbezogen aufbereitet werden. Hinweise und Empfehlungen für die Beratung runden das Seminarprogramm ab.

Mit diesem eLearning-Angebot können Sie den Vortrag des Referenten live über das eLearning Center verfolgen. In einem moderierten Chat haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen. In einer übersichtlichen Oberfläche wird der Referent im Video, dazu die Folien der Präsentation sowie der textbasierte Chat angezeigt.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Hans-Josef Hartmann

Rechtsanwalt, Geschäftsführer HLBS, Berlin


Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
13.30-19.00 Uhr (inkl. 30 Min. Pause)
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
10.11.2021
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
 
175,- € (USt.-befreit) Ermäßigt für Mitglieder der RAK Düsseldorf
 
175,- € (USt.-befreit) Ermäßigt für Mitglieder der RAK Mecklenburg-Vorpommern
 
175,- € (USt.-befreit) Ermäßigt für Mitglieder der RAK Schleswig-Holstein
Ermäßigter Kostenbeitrag:
235,- € (USt.-befreit)
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Thüringen, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
Veranstaltungs-Nr.:
274019
Informationsmaterial:
Seite drucken