Online-Vortrag Selbststudium: Das neue Geldwäschegesetz - Geldwäscheprävention für Rechtsanwälte(260750)

Fachinstitut:
KanzleimanagementStrafrechtHandels- und GesellschaftsrechtBank- und Kapitalmarktrecht
 
Sorgfaltspflichten und Risikomanagement
Inhalt:
Rechtsanwälte sind Verpflichtete nach dem neuen Geldwäschegesetz (GwG), soweit sie für ihre Mandanten an der Planung und Durchführung bestimmter Geschäfte mitwirken. In diesen Fällen müssen Rechtsanwälte vor Begründung bestimmter Mandatsbeziehungen ihre Mandanten förmlich identifizieren sowie abklären, ob der Mandant für einen wirtschaftlich Berechtigten handelt. Auch sind in der Aufbau- und Ablauforganisation der Kanzlei interne Sicherungsmaßnahmen zu treffen. Dieser Online-Vortrag informiert über die aus dem Geldwäschegesetz folgenden Pflichten für Rechtsanwälte, insbesondere Sorgfaltspflichten sowie über das erforderliche Risikomanagement in der Kanzlei.

Agenda:

– Einführung: Was ist Geldwäsche, und was ist die Rolle der Rechtsanwälte bei der Geldwäscheprävention?
– Sorgfaltspflichten in Bezug auf Mandanten
– Risikomanagement
– Melde-, Aufzeichnungs- und Aufbewahrungspflichten
– Aufsicht durch die Rechtsanwaltskammern
– Ausblick auf weitere Änderungen: Die 5. Geldwäscherichtlinie
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Dr. Marcel Klugmann

Rechtsanwalt

Dr. Marcel Klugmann
Dr. Marcel Klugmann M.B.A. ist als Rechtsanwalt in einer Großkanzlei tätig. Sein anwaltlicher Schwerpunkt liegt im Bereich des Berufs- und Haftungsrechts der beratenden Berufe sowie der Compliance-Beratung. Zugleich nimmt er die Funktion des Director Risk & Compliance (einschließlich der Funktionen Geldwäschebeauftragter und Datenschutzbeauftragter) innerhalb seiner Sozietät wahr. Dr. Klugmann ist auch Mitglied des Vorstands der Rechtsanwaltskammer Berlin.

Veranstaltungsort:
online
Zeitstunden:
2,5
Datum:
jederzeit
Kostenbeitrag:
kostenfrei

Wenn Sie diesen Online-Vortrag zum Selbststudium gemäß § 15 Abs. 4 FAO nutzen möchten, buchen Sie bitte auf der folgenden Anmeldeseite die Lernerfolgskontrolle zum Kostenbeitrag von
35,- € (USt.-befreit) hinzu.
Veranstaltungs-Nr.:
260750
Seite drucken