Online-Vortrag LIVE: Aktuelles und Systematik der Zahlungen mittels Zahlungsinstrumenten – insbesondere am Beispiel des Online-Banking und der Girocard(254118)

Fachinstitut:
 FAOcompleteBank- und Kapitalmarktrecht
Inhalt:
Seit es Zahlungen mittels Karten gibt, durch die Bargeldzahlungen weitestgehend substituiert werden sollen, in dem dem Zahlungsempfänger das Missbrauchsrisiko (weitestgehend) abgenommen werden soll, stellt sich die Frage, wer im Verhältnis Zahler – Zahlungsinstitut das aus dem Karteneinsatz resultierende Missbrauchsrisiko zu tragen hat.

Einen weiteren Schub hat die Diskussion durch die Ausweitung des Online-Banking erfahren. In beiden Fällen werden Zahlungen durch Zahlungsinstrumente ausgelöst, sodass jeder, der darüber verfügt, Zahlungen zu Lasten des Kontos des Berechtigten auslösen kann.

Es wird ein Blick auf die Rechtslage und die aktuelle Rechtsprechung zur Haftung und zu den Anforderungen an die Beweislast der tatsächlichen Haftungsvoraussetzungen geworfen werden. In die Betrachtung einzubeziehen sind dabei auch Facetten des Begriff des „Zahlungsinstruments“, die über Karten- und Online-Zahlungen hinausgehen. 

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage.

Mit diesem eLearning-Angebot können Sie den Vortrag live über das eLearning Center verfolgen. In einem moderierten Chat haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen. In einer übersichtlichen Oberfläche wird der Referent im Video, die Folien der Präsentation sowie der textbasierte Chat angezeigt. Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Professor Dr. Stefan Werner

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Syndikus/Direktor, Frankfurt am Main

Professor Dr. Stefan Werner ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht und Honorarprofessor an der Georg-August-Universität Göttingen. Er arbeitet als Syndikus in der Rechtsabteilung einer deutschen Großbank. Erfahrungen im Bankrecht sammelte er zuvor durch verschiedene Tätigkeiten bei internationalen Beratungsunternehmen und Großbanken. Außerdem war er mehrere Jahre als Lehrbeauftragter an der European Business School tätig. Professor Dr. Werner veröffentlicht regelmäßig zu Rechtsfragen des Bankrechts. So ist er Mitautor im Soergel (Begr.), Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch, 13. Auflage 2011. Darüber hinaus ist er Mitherausgeber der „Zeitschrift für Bank- und Kapitalmarktrecht (BKR)“, sowie Angehöriger der Fachbeirats des Deutschen AnwaltSpiegels und Beirat der Zeitschrift „Recht der Zahlungsdienste“.

Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
14.00 - 16.45 Uhr (inkl. 15 Min. Pause)
Zeitstunden:
2,50 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
17.08.2022
Diese Veranstaltung kann als Bestandteil von FAOcomplete gebucht werden. Mehr Informationen zu unserem attraktiven Flatrate-Modell finden Sie hier.
Kostenbeitrag:
135,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
115,- € (USt.-befreit)
  • Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Thüringen, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen, Rechtsanwaltskammer Köln
 
115,- € (USt.-befreit)
  • Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Brandenburg
Veranstaltungs-Nr.:
254118
Informationsmaterial:
Seite drucken