Aktuelles Verbraucherkreditrecht(254040)

Fachinstitut:
Bank- und Kapitalmarktrecht
Inhalt:
Die Veranstaltung widmet sich den für das bankrechtliche Mandat wesentlichen Entwicklungen im Verbraucherkreditrecht.

Der sehr erfahrene Referent befasst sich mit den aktuellen Entwicklungen bei Zinsvereinbarungen wie den Negativzinsen und der Guthabenverzinsung bei Sparverträgen, ferner mit dem Lösungsrecht bei Festzinsvereinbarungen von Seiten des Kreditnehmers oder der (Bau-) Sparkasse. Das Urteil des EuGH vom 26.03.2020 zu ungültigen Widerrufsbelehrungen bei Krediten („Widerrufsjoker“) und die darauffolgenden Entscheidungen des Bundesgerichtshofs werden gesondert betrachtet. Daneben wird der Widerruf bei kreditfinanzierten PKW, insb. Dieselfahrzeuge, einschließlich der Frage nach dem Wertersatz für die Gebrauchsvorteile erörtert.

Ein Überblick über aktuelle Urteile und weitere Entwicklungen im Verbraucherkreditrecht rundet die Veranstaltung ab.

Teilnehmer erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage mit allen wichtigen Hinweisen des Referenten.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
13.30 - 19.00 Uhr
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 FAO
Datum:
16.12.2021
Kostenbeitrag:
325,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
175,- € (USt.-befreit)
 
175,- € (USt.-befreit)
  • Rechtsanwaltskammer Düsseldorf
Veranstaltungs-Nr.:
254040
Informationsmaterial:
Seite drucken