Online-Vortrag LIVE: Effektive Verteidigung im Fuhrpark: Fahrer, Halter und Verkehrsleiter(244057)

Fachinstitut:
 FAOcompleteTransport- und SpeditionsrechtStrafrechtVerkehrsrecht
Inhalt:
Zielgruppe des Seminars sind Rechtsanwälte, die Mandanten im Bereich des Straßengüterverkehrs vertreten. Für eine erfolgreiche Mandatsbearbeitung ist die Kenntnis der aktuellen Rechtsentwicklung unerlässlich. Die Vielzahl der gesetzlichen Bestimmungen im Güterkraftverkehrsgesetz und dem Straßenverkehrsrecht, aktuell verschärft durch strenge Haftungsmaßstäbe des EU-Rechts, führt zu einem unübersichtlichen Pflichten- und Verantwortungskatalog für Kfz-Halter, Fuhrparkmanager, Verkehrsleiter und Mitarbeiter. Vor dem Hintergrund europaweit verstärkter Lkw-Kontrollen spielen Arbeits-, Lenk- und Ruhezeiten insbesondere in der anwaltlichen Praxis-Beratung und Vertretung in Bußgeld- und Strafverfahren – eine zunehmend wichtige Rolle. Der sehr erfahrene Referent erläutert die wesentlichen Problemstellungen und gibt konkrete Tipps für die Mandatsbearbeitung. Die Teilnehmer erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage mit allen wichtigen Hinweisen des Referenten.

Mit diesem eLearning-Angebot können Sie den Vortrag des Referenten live über das Internet verfolgen. In einem moderierten Chat haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen. In einer übersichtlichen Oberfläche wird der Referent im Video, dazu die Folien der Präsentation sowie der textbasierte Chat angezeigt.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Detlef Neufang

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht, Bonn


Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
13.30 - 19.00 Uhr (inkl. 30 Min. Pause)
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
21.11.2023
Diese Veranstaltung kann als Bestandteil von FAOcomplete gebucht werden. Mehr Informationen zu unserem attraktiven Flatrate-Modell finden Sie hier.
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
235,- € (USt.-befreit)
  • Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Thüringen, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen, Rechtsanwaltskammer Köln
 
175,- € (USt.-befreit)
  • Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Brandenburg
Veranstaltungs-Nr.:
244057
Seite drucken