Online-Vortrag Selbststudium: Deutsches Seerecht im Rahmen des Rechts der Multimodaltransporte(244026)

Fachinstitut:
Transport- und Speditionsrecht
Inhalt:
Das Seerecht oder Seehandelsrecht ist auch für Rechtsberaterinnen und Rechtsberater, die nicht regelmäßig Reedereien vertreten und auch sonst keine Nähe zur maritimen Transportwirtschaft haben, von Bedeutung, da es insbesondere im Hinblick auf Multimodaltransporte unter Einschluss einer Seestrecke zur Anwendung kommen kann, nämlich dann, wenn als Schadensort die Seestrecke feststeht. Es unterscheidet sich zudem in entscheidenden Punkten deutlich vom allgemeinen Frachtrecht beziehungsweise demjenigen der internationalen Straßen- oder Schienengütertransporte (CMR, CIM). Daher ist es notwendig, die wesentlichen Regelungen des Seerechts zu kennen.

Der Online-Vortrag gibt hierzu einen Überblick und zeigt die wichtigen Regelungen und ihre Bedeutung auf. Es richtet sich vor allem an Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte und an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Rechts- und Versicherungsabteilungen in Speditionsunternehmen und bei Transport- und Verkehrshaftungsversicherern.

Aufgezeichnet am 09. Februar 2021.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Autor:

Armin Walther

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht

Armin Walther ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Transport- und Speditionsrecht und seit 1997 in einer Kölner Anwaltskanzlei tätig. Seit 2012 referiert er beim Deutschen Anwaltsinstitut e. V. zu neueren Entwicklungen und Strategien im Transport- und Speditionsrecht. Herr Walther ist unter anderem Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Transportrecht e.V. und in der Deutsch-Spanischen Juristenvereinigung e.V.
Veranstaltungsort:
online
Zeitstunden:
2,50 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 4 FAO (Selbststudium)
Datum:
jederzeit
Kostenbeitrag:
135,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
115,- € (USt.-befreit)
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Thüringen, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
Veranstaltungs-Nr.:
244026
Seite drucken