Online-Vortrag LIVE: Schranken des Urheberrechts im digitalen Umfeld: Text und Data Mining, grenzüberschreitender Unterricht(234049)

Fachinstitut:
 FAOcompleteUrheber- und Medienrecht
 
User Generated Content auf Plattformen - Welche Befugnisse haben Nutzer:innen fremder Werke nach Umsetzung der DSM-Richtlinie?
Inhalt:
Der erfahrene Referent stellt praxisnah, kompakt und anspruchsvoll die Neuregelungen im Bereich der urheberrechtlichen Schrankenbestimmungen dar. Die Neufassung der Schrankentatbestände für Text und Data Mining, für die Nutzung für Unterrichts- und Archivzwecke sowie für Parodien, Karikaturen und Pastiches wird ebenso behandelt wie die Durchsetzung des Schrankengebrauchs gegenüber Content-Plattformen.

Neben der Umsetzung der Richtlinie über das Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt werden dabei auch die in Umsetzung der Digitale-Inhalte-Richtlinie geschaffenen schuldrechtlichen Vorschriften zu Verträgen über die Bereitstellung digitaler Produkte in den Blick genommen.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Professor Dr. Malte Stieper

Universitätsprofessor, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Halle

Professor Dr. Malte Stieper

Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
12.00 - 17.30 Uhr (inkl. 30 Min. Pause)
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
20.12.2022
Diese Veranstaltung kann als Bestandteil von FAOcomplete gebucht werden. Mehr Informationen zu unserem attraktiven Flatrate-Modell finden Sie hier.
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
235,- € (USt.-befreit)
  • Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg
Veranstaltungs-Nr.:
234049
Informationsmaterial:
Seite drucken