Urheberrechte und Providerhaftung – aktuelle Entwicklungen in der Praxis (Live-Stream)(224076)

Fachinstitut:
 FAOcompleteInformationstechnologierecht Hybrid Veranstaltung
Inhalt:
Der Begriff der Providerhaftung umschreibt die zivilrechtliche Verantwortlichkeit von Internet-Service-Providern im Zusammenhang mit Rechtsverletzungen, die von den Nutzern ihrer Dienste und Einrichtungen begangen werden. Regelmäßig ist die Rechtsdurchsetzung gegenüber den direkten Verletzern bei Urheberrechtsverletzungen im Internet mit Schwierigkeiten behaftet, sodass die Bedeutung der Providerhaftung in den letzten Jahren stark zugenommen hat.

Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die zur Verantwortung der Internet-Provider veröffentlichte aktuelle Rechtsprechung unter besonderer Berücksichtigung der Haftung für fremde Inhalte sowie über die Haftungsregelungen der Richtlinie über das Urheberrecht und verwandte Schutzrechte im digitalen Binnenmarkt.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten so das notwendige Rüstzeug für eine effektive Mandatsbearbeitung in der Praxis.

Eine instruktive Arbeitsunterlage rundet die Veranstaltung ab.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:
  • Dr. Christian Volkmann, Rechtsanwalt, Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz, Notar, Berlin
Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
14.00 - 19.30 Uhr
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 FAO
Datum:
20.06.2022
Diese Veranstaltung kann als Bestandteil von FAOcomplete gebucht werden. Mehr Informationen zu unserem attraktiven Flatrate-Modell finden Sie hier.
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
175,- € (USt.-befreit)
  • Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Brandenburg
Veranstaltungs-Nr.:
224076
Mit diesem Formular melden Sie sich für einen Live-Stream im eLearning Center an. Wenn Sie lieber vor Ort an der Veranstaltung teilnehmen möchten, können Sie sich hier für die Präsenzteilnahme anmelden.
Informationsmaterial:
Seite drucken