Online Vortrag LIVE: Der Prozess im IT-Recht – aktuelle Praxisprobleme unter Einbeziehung materieller Rechtsfragen(224030)

Fachinstitut:
Informationstechnologierecht
 
Online statt Präsenz
Inhalt:
In diesem Seminar werden grundsätzliche Probleme des IT-Rechts praxisbezogen dargestellt und vertieft. Ausreichendes Problembewusstsein bei der Mandatsbearbeitung im Rahmen der materiellen Rechtslage ist Voraussetzung für die Vorbereitung und eine erfolgreiche Durchführung von Rechtsstreitigkeiten aus der Überlassung von Hard- und Software. Schwerpunkte werden in der prozessualen ­Durchsetzung von Ansprüchen auf Zahlung von Kaufpreis/Werklohn aus IT-Verträgen und aus Leistungsstörungen, insbesondere auf Rückabwicklung des Vertrages, liegen, wobei die richtige Antragstellung unter Berücksichtigung auch von sogenannten Nebenansprüchen bzw. -forderungen (z. B. Aufwendungen, Zinsen) und Besonderheiten der mündlichen Verhandlung sowie der Beweisaufnahme im Vordergrund stehen. Praktische Tipps für eine geschickte Prozesstaktik runden die Veranstaltung ab.

Teilnehmer erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Live-Übertragung im eLearning-Center
Veranstaltungszeiten:
14.00 - 19.30 Uhr (inkl. 30 min. Pausen)
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
05.03.2021
Kostenbeitrag:
325,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
(USt.-befreit)
  • Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Berlin, der Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg: Ermäßigter Kostenbeitrag, Information und Anmeldung RAK Berlin, RAK Brandenburg
Veranstaltungs-Nr.:
224030
Informationsmaterial:
Seite drucken