Digitale Anwaltstätigkeit - Konzepte, Chancen, Risiken, Datenschutz(220117)

Fachinstitut:
InformationstechnologierechtKanzleimanagement
Inhalt:
Ob es einem nun gefällt oder nicht. Die Digitalisierung verändert gerade auch die Anwaltschaft. Hard- und Software, Kanzleiorganisation, beA, Datenschutz, prozessuale Veränderungen und eine „digitalisierte" Rechtsprechung bieten für Anwälte Chancen aber auch Herausforderungen. Im Rahmen der Fortbildung lernen Sie, mit diesen neuen Aufgaben umzugehen. Ziel ist es dabei, die mit der Digitalisierung einhergehenden Änderungen rechtlich und tatsächlich greifbar zu machen und die dazu entstandenen neuen rechtlichen Fragen (prozessual, datenschutzrechtlich, materiell-rechtlich) zu bewerten.

Praktische Hilfestellungen zur Vereinfachung der täglichen Arbeit runden die Veranstaltung ab. Am Ende der Veranstaltung sind Sie in der Lage, von der Digitalisierung zu profitieren und diese nicht etwa als Last, sondern rechtlich und tatsächlich als Chance zu nutzen. Die Zielgruppe des Vortrages sind dabei nicht nur Fachanwälte für IT-Recht, sondern alle Anwälte, welche die Digitalisierung zu Ihrem Vorteil nutzen möchten.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
13.30 - 19.00 Uhr
Zeitstunden:
5,0 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO
Datum:
04.09.2019
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
Veranstaltungs-Nr.:
220117
Seite drucken