Software-, IT- und Wettbewerbsrecht - die wichtigsten Cross-over-Themen(220114)

Fachinstitut:
Informationstechnologierecht
Inhalt:
Software-, IT- und Wettbewerbsrecht sind Rechtsgebiete, die stark in Bewegung sind und insbesondere durch die Rechtsprechung stetig weiter ausdifferenziert und dadurch komplexer werden. Ohne Kenntnis des aktuellen Rechtszustands ist eine erfolgreiche Wahrnehmung von IP-Rechtsmandaten kaum möglich. Hier setzt diese Veranstaltung an, indem sie kompakt aber anspruchsvoll eine Fortbildung auf den beratungsintensiven Gebieten ermöglicht und systematisch anhand von Fällen die materiellen Schutzvoraussetzungen und Ansprüche erläutert und ein Update zu aktuellen Entscheidungen des Bundesgerichtshofs und des Europäischen Gerichtshofs gibt. Im Vordergrund stehen Hinweise zum Softwarerecht und dem IT-Recht. Der Rechtsschutz erfolgt auf diesen Gebieten oft mehrgleisig. Es werden neben den urheberrechtlichen Ansprüchen auch markenrechtliche und lauterkeitsrechtliche Ansprüche verfolgt, worauf in der Veranstaltung anhand konkreter Verfahrensbeispiele ausführlich eingegangen wird. Darüber hinaus werden aktuelle Trends und Entwicklungen aufgezeigt, auch soweit sie in die Vertragsgestaltung ausstrahlen. Teilnehmer erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage mit allen wichtigen Hinweisen des erfahrenen Referenten.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
13.30 - 19.00 Uhr
Zeitstunden:
5,0 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO
Datum:
05.11.2019
Kostenbeitrag:
325,- € (USt.-befreit)
Veranstaltungs-Nr.:
220114
Seite drucken