Online-Vortrag LIVE: Wettbewerbsverfahrensrecht – Die einstweilige Verfügung und neue Entwicklungen in der Hauptsache(204123)

Fachinstitut:
 FAOcompleteGewerblicher Rechtsschutz
Inhalt:
Das Wettbewerbsverfahrensrecht weist eine Reihe von Besonderheiten auf, die sich aus der Eigenart des Lauterkeitsrechts und seiner richterrechtlichen Prägung ergeben. Dabei ist die einstweilige Verfügung im Wettbewerbsrecht in der Gerichtspraxis von besonderer Bedeutung für die Rechtswahrung und Rechtsdurchsetzung. Der erfahrene Referent behandelt alle relevanten Probleme des Verfügungsverfahrens unter besonderer Berücksichtigung der Besonderheiten der jeweiligen örtlichen OLG-Rechtsprechung. Zudem gibt er einen Überblick über neueste prozessuale Entwicklungen mit Blick auf das wettbewerbsrechtliche Hauptsacheverfahren.

Fachanwältinnen und Fachanwälte für Gewerblichen Rechtsschutz und alle anderen mit der Thematik befassten Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte erhalten in diesem Seminar das unverzichtbare Rüstzeug für eine erfolgreiche Mandatsbearbeitung.

Eine instruktive Arbeitsunterlage mit allen wichtigen Hinweisen des Referenten rundet die Veranstaltung ab.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Dr. Tobias Timmann

Rechtsanwalt, Düsseldorf


Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
13.30 - 19.00 Uhr (inkl. 30 Min. Pause)
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
12.12.2022
Diese Veranstaltung kann als Bestandteil von FAOcomplete gebucht werden. Mehr Informationen zu unserem attraktiven Flatrate-Modell finden Sie hier.
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
Veranstaltungs-Nr.:
204123
Informationsmaterial:
Seite drucken