Die markenrechtliche Verwechslungsgefahr(204080)

Fachinstitut:
Gewerblicher Rechtsschutz Hybrid Veranstaltung
Inhalt:
Die Verwechslungsgefahr ist als wichtiger kennzeichenrechtlicher Kollisionstatbestand eines der zentralen Themen des Markenrechts und Gegenstand umfangreicher und fassettenreicher Rechtsprechung.

Das Seminar vermittelt neben den Grundlagen und der systematischen Einordnung einen eingehenden Überblick über die Kriterien der Verwechslungsgefahr unter Berücksichtigung der Amtspraxen des DPMA und des EUIPO sowie der aktuellen deutschen Rechtsprechung und der Rechtsprechung von EuG und EuGH.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage.
Referenten:
  • Dr. Thomas W. Boddien, Rechtsanwalt, Attorney at Law (Germany), Berlin
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
13.30 - 19.00 Uhr
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 FAO
Datum:
12.10.2022
Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotels anzeigen
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
(USt.-befreit)
  • Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Berlinundder Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg erhalten einen ermäßigten Kostenbeitrag. Weitere Informationen und Anmeldung: RAK Berlinbzw.RAK Brandenburg
Veranstaltungs-Nr.:
204080
Mit diesem Formular melden Sie sich für die Präsenzteilnahme vor Ort an. Wenn Sie lieber online teilnehmen möchten, können Sie sich hier für den Live-Stream anmelden.
Informationsmaterial:
Seite drucken