Die einstweilige Verfügung im Gewerblichen Rechtsschutz(204046)

Fachinstitut:
Gewerblicher Rechtsschutz
Inhalt:
Die einstweilige Verfügung ist im Gewerblichen Rechtsschutz, insbesondere im Wettbewerbsrecht, Markenrecht und Urheberrecht, in der Gerichtspraxis von besonderer Bedeutung für die Rechtswahrung und Rechtsdurchsetzung.
Zur Durchsetzung der Rechtsposition der Mandantschaft ist eine sorgfältige und umfassende Vorbereitung und Durchführung des einstweiligen Verfügungsverfahrens unerlässlich. Der erfahrene Referent behandelt alle relevanten Probleme des Verfügungsverfahrens unter besonderer Berücksichtigung der Besonderheiten der jeweiligen örtlichen OLG-Rechtsprechung.

Fachanwältinnen und Fachanwälte für Gewerblichen Rechtsschutz und alle anderen mit der Thematik befassten Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte erhalten in diesem Seminar das unverzichtbare Rüstzeug für eine erfolgreiche Mandatsbearbeitung.

Eine instruktive Arbeitsunterlage mit allen wichtigen Hinweisen des Referenten rundet die Veranstaltung ab.
Referenten:
  • Dr. Tobias Timmann, Rechtsanwalt, Düsseldorf
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
14.00 - 19.30 Uhr
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 FAO
Datum:
05.03.2021
Kostenbeitrag:
325,- € (USt.-befreit)
 
Veranstaltungs-Nr.:
204046
Informationsmaterial:
Seite drucken