Neueste Rechtsprechung des BGH zum Wettbewerbs- und Markenrecht(202230)

Fachinstitut:
Gewerblicher Rechtsschutz
Inhalt:
In dem Seminar wird die aktuelle Rechtsprechung des BGH zum Wettbewerbs- und Markenrecht dargestellt. Das UWG und die Richtlinie über unlautere Geschäftspraktiken sowie die in der Praxis wichtigen neuen Entwicklungen im Verfahrensrecht werden behandelt. Im Markenrecht werden die jüngsten Entscheidungen im Eintragungs- und Verletzungsverfahren besprochen und die Schnittstellen zwischen Marken-, Wettbewerbs- und Designrecht dargestellt.

Das Seminar richtet sich an angehende und zugelassene Fachanwältinnen und Fachanwälte für Gewerblichen Rechtsschutz und an alle – auch außerhalb der Anwaltschaft – mit dem Wettbewerbs- und Markenrecht befassten Praktikerinnen und Praktiker. Jeder Teilnehmer erhält eine Arbeitsunterlage mit wertvollen Hinweisen für die Praxis.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
14.00 - 19.30 Uhr
Zeitstunden:
5,0 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO
Datum:
20.11.2019
Kostenbeitrag:
325,- € (USt.-befreit)
Veranstaltungs-Nr.:
202230
Seite drucken