Kapitalaufbringung und -erhaltung in der GmbH(192384)

Fachinstitut:
Handels- und Gesellschaftsrecht
Inhalt:
Die ordnungsgemäße Aufbringung und Erhaltung des Stammkapitals gehört zu den zentralen und zugleich haftungsträchtigsten Themen des GmbH-Rechts. Die optimale Mandatsbearbeitung auf diesem Gebiet verlangt eine umfassende Kenntnis der zugrundeliegenden gesetzlichen Regelungen und der neuesten Rechtsprechung.

Der erfahrene Referent gibt einen umfassenden Überblick über die praxisrelevanten Fragestellungen und zeigt Lösungsmöglichkeiten auf.

Aus dem Bereich der Kapitalaufbringung werden insbesondere die Einlageverpflichtung, die (Un-)Zulässigkeit der Sacheinlage und die Folgen der Nichterfüllung der Einlageforderung betrachtet. Daneben stehen auch die Kapitalerhaltung und der Schutz vor unzulässiger Auszahlung an die Gesellschafter im Fokus der Betrachtung.

Eine instruktive Arbeitsunterlage rundet die Veranstaltung ab.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
14.00 - 19.30 Uhr
Zeitstunden:
5,0 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO
Datum:
11.11.2019
Kostenbeitrag:
345,- € (USt.-befreit)
 
Veranstaltungs-Nr.:
192384
Seite drucken