Online-Kurs Selbststudium: Die GmbH: Liquidation, Vollbeendigung und Nachtragsliquidation(192349)

Fachinstitut:
Handels- und GesellschaftsrechtInsolvenzrecht
Inhalt:
Bei der Liquidation handelt es sich um die letzte Phase der wirtschaftlichen, rechtlichen und tatsächlichen Existenz der GmbH. Eine Liquidation soll idealerweise innerhalb eines bestimmten Zeitraums zur Vollbeendigung der GmbH führen. Wird dieser Vorgang ordnungsgemäß durchgeführt, so hört die juristische Person GmbH auf zu existieren. Die Liquidatoren, die in dieser Phase der Existenz der GmbH diese organschaftlich vertreten, und die Gesellschafter dürfen sich freuen: das Restvermögen wurde an die Gesellschafter verteilt und steht ihnen endgültig zur freien Verfügung; Gläubiger können nun ihre Ansprüche nicht mehr geltend machen und gehen gegebenenfalls leer aus, und die Liquidatoren müssen nicht befürchten, mit Privatvermögen zu haften.

Diese gesetzliche Idealvorstellung kann in der Realität nicht immer (sofort) erreicht werden. Die dabei entstandenen Friktionen können zur sog. Nachtragsliquidation und zur Haftung führen.

In diesem Online-Kurs werden die relevanten Stufen der Liquidation dargestellt. Die wichtigsten Begriffe werden näher erklärt, und mit den gängigen falschen Vorstellungen wird aufgeräumt. Praxistipps und konkrete Hinweise  sollen eine planmäßige und gezielte Liquidation vorbereiten und so ermöglichen, dass am Schluss des Prozesses eine reibungslose und endgültige Vollbeendigung erreicht wird.

Veröffentlicht am 24. Mai 2019.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Dr. Jan J. Kruppa

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht, München

Dr. Jan J. Kruppa
Dr. Jan J. Kruppa ist Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht und seit 2011 Dozent an der Hochschule Fresenius in München.
Er arbeitete mehrere Jahre bei einem globalen interdisziplinären Beratungsunternehmen (Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung, Rechts- und Unternehmensberatung) und bei einer Big Four-Rechtsanwaltsgesellschaft (Service Line: Corporate/M&A). Seit 2019 ist er für eine spezialisierte Rechtsboutique tätig, die Unternehmen in den Bereichen des Wirtschaftsrechts und Wirtschafts-/Steuerstrafrechts berät. Sein Schwerpunkt hierbei ist das Wirtschaftsrecht. Er berät in sämtlichen Bereichen des Handels-/Gesellschaftsrechts und zu Fragen der Compliance.

Veranstaltungsort:
online
Zeitstunden:
2,5
Datum:
jederzeit
Kostenbeitrag:
99,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
75,- € (USt.-befreit)
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
Veranstaltungs-Nr.:
192349
Seite drucken