Ausgewählte Probleme des Personen- und Kapitalgesellschaftsrechts(192303)

Fachinstitut:
Handels- und Gesellschaftsrecht
 
Das Fortbildungsplus zur 17. Gesellschaftsrechtlichen Jahresarbeitstagung
Inhalt:
Die äußerst erfahrenen Referenten geben in dieser Veranstaltung einen umfassenden Überblick über grundlegende gesellschaftsrechtliche Themen.

Im GmbH-Recht richtet sich das Augenmerk insbesondere auf die Gesellschafterlistenverordnung. Ferner werden neue Entwicklungen bei der Partnerschaftsgesellschaft ebenso behandelt wie die weiterhin drängenden aus dem „Brexit“ folgenden Fragen für das Umwandlungsrecht.

Ein zweiter Themenblock befasst sich mit den aktuellen Bezügen des Gesellschaftsrechts zum Insolvenzrecht. Hier sind die Geschäftsleiterhaftung sowie die Frage der Versicherbarkeit von insolvenzrechtlichen Haftungsgefahren hervorzuheben.

Ein Vortrag zu den aktuellen Anforderungen des Geldwäschegesetzes, u.a. den bußgeldbewehrten Pflichten im Zusammenhang mit dem neu geschaffenen Transparenzregister, rundet die Veranstaltung ab.

Teilnehmer erhalten eine ausführliche Arbeitsunterlage.

Dieses Seminar und die zehnstündige Gesellschaftsrechtliche Jahresarbeitstagung können zum Paketpreis von 845,- € (Ersparnis gegenüber Einzelbuchung: 155,- €) gebucht werden. Fachanwältinnen und -anwälten für Handels- und Gesellschaftsrecht wird damit ermöglicht, ihre gesamte Fortbildungspflicht (15 Zeitstunden – § 15 FAO) an einem Termin wahrzunehmen.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
14.00 - 19.30 Uhr
Zeitstunden:
5,0 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO
Datum:
21.03.2019
Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotels anzeigen
Paketbuchung:
Buchen Sie diese Veranstaltung zusammen mit der Veranstaltung 17. Gesellschaftsrechtliche Jahresarbeitstagung (22.03.2019 - 23.03.2019) zum Paketpreis von 845,- € (USt.-befreit)
Kostenbeitrag:
375,- € (USt.-befreit)
Veranstaltungs-Nr.:
192303
Informationsmaterial:
Seite drucken