Sommerkurs: Unternehmenskauf (192284)

Fachinstitut:
Handels- und Gesellschaftsrecht
Inhalt:
In diesem Sommerkurs werden die für einen erfolgreichen Unternehmenskauf notwendigen Kompetenzen vermittelt. Neben den rechtlichen und steuerrechtlichen Fragen und Gestaltungsmöglichkeiten werden auch die organisatorisch-praktische Durchführung einer Unternehmenstransaktion – angefangen beim Erstkontakt bzw. bei der Recherche über die Vertraulichkeitsvereinbarung, Gegenstand und Durchführung der Due Diligence, Unternehmensbewertung und Kaufpreisfindung bis hin zur sinnvollen Ausgestaltung des Unternehmenskaufvertrags mit seinen zahlreichen Zusagen/Garantien und der Regelung „nachlaufender“ Sachverhalte – behandelt.

Mit der Teilnahme am Seminar soll der Berater in die Lage versetzt werden, auch komplexe Unternehmenstransaktionen zielführend zu steuern und den Mandanten sinnvoll beraten zu können.

Die auf diesem Gebiet besonders erfahrenen und ausgewiesenen Referenten sind zugleich Autoren der begleitenden Arbeitsunterlage, die den Transfer des Stoffes in die Praxis erleichtert.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
Do. 14.00 - 19.30 Uhr, Fr. und Sa. jeweils 9.00 - 14.45 Uhr
Zeitstunden:
15,0 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO
Datum:
06.07.2017 - 08.07.2017
Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotels anzeigen
Kostenbeitrag :
695,- € (USt.-befreit)
Veranstaltungs-Nr.:
192284
Informationsmaterial:
Seite drucken