Online-Vortrag LIVE: Versicherungsprozessrecht Teil 2(184050)

Fachinstitut:
Inhalt:
Das an den Praktiker gerichtete Seminar behandelt wichtige Themen und Besonderheiten des Versicherungsprozesses, die für den Erfolg der Rechtsverfolgung und -verteidigung von Bedeutung sein können. Prozessuale Vorüberlegungen wie etwa die Wahl des Gerichtsstandes und der richtigen Klageart unter Berücksichtigung der verschiedenen Versicherungssparten und Fragen der aktiven und passiven Prozessführungsbefugnis werden ebenso behandelt wie die Themen Darlegungs- und Beweislast sowie Beweismittel, Beweiswürdigung und Beweismaßabsenkung. Anhand von praktischen Fällen, insbesondere aus dem Bereich des Sachversicherungsrechts, werden mögliche Strategien aufgezeigt und wichtige, für den Prozesserfolg oft entscheidende, Weichenstellungen erläutert. Eine instruktive Arbeitsunterlage rundet die Veranstaltung ab.

Mit diesem eLearning-Angebot können Sie den Vortrag des Referenten live über das eLearning Center verfolgen. In einem moderierten Chat haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen. In einer übersichtlichen Oberfläche wird der Referent im Video, dazu die Folien der Präsentation sowie der textbasierte Chat angezeigt.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Edmund Schmitt

Vors. Richter am Oberlandesgericht, Köln

Edmund Schmitt ist Vors. Richter am Oberlandesgericht Köln. Dort leitet er den 9. Zivilsenat, der zuständig ist für Berufungen in Sachversicherungssachen und Personenversicherungssachen betreffend der privaten Krankenversicherung.
Neben seiner richterlichen Tätigkeit war Herr Schmitt in den Geschäftsbereich des Ministeriums der Justiz des Landes Brandenburg und später als Referatsleiter in das Ministerium der Justiz des Landes NRW abgeordnet. Auch war er Dezernent in der Verwaltungsabteilung des Oberlandesgerichts Köln und hat in dieser Funktion u. a. ein Softwareprojekt des Landes NRW geleitet. Im Auftrag der EU hat er als „Resident Twinning Adviser“ beim Obersten Rat der Magistratur im rumänischen Bukarest ein Projekt zur Einführung von Geschäftsleitern bei den dortigen Gerichten geleitet. Regelmäßig sitzt er Schiedsgerichtsverfahren vor.
Herr Schmitt ist erfahrener Referent und Fortbildungsleiter, Lehrbeauftragter am Institut für Versicherungswesen der TH Köln sowie Prüfer in der 1. Juristischen Staatsprüfung. Zudem ist Mitautor des ARB-Kommentars „Rechtsschutzversicherung“ (Harbauer, 9. Auflage 2018).

Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
13.30 - 19.00 Uhr (inkl. 30 Min. Pause)
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
11.07.2022
Diese Veranstaltung kann als Bestandteil von FAOcomplete gebucht werden. Mehr Informationen zu unserem attraktiven Flatrate-Modell finden Sie hier.
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
235,- € (USt.-befreit)
  • Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg
Veranstaltungs-Nr.:
184050
Seite drucken