2. DAI-Praxistag Personenversicherungsrecht 2018(182102)

Fachinstitut:
Versicherungsrecht
Inhalt:
Bereits zum 2. Mal bietet der "DAI-Praxistag Personenversicherungsrecht" einen aktuellen und praxisbezogenen Treffpunkt für Fortbildung und fachlichen Austausch. Ausgewiesene Referenten aus Anwaltschaft und Wissenschaft stellen die neuesten Entwicklungen und aktuelle Problemstellungen zu ausgewählten Themen des Personenversicherungsrechts vor.

Folgende Themen werden behandelt:

- Untersuchungsobliegenheiten in der Personenversicherung - Wann, wie und wo muss sich der Versicherungsnehmer auf Verlangen des Versicherers untersuchen lassen?

- Aktuelle Rechtsprechung zur Berufsunfähigkeitsversicherung

- Ärztliche und psychologische Validierung in der Begutachtung. Methoden, Grenzen und Beteiligte

- Aktuelle Entwicklungen im Krankenversicherungsrecht

- Anwaltliche Taktik im Personenversicherungsrecht

Die Veranstaltung richtet sich an Fachanwältinnen und Fachanwälte für Versicherungsrecht, welche ihre Pflichtfortbildung im Umfang von 7,5 Zeitstunden absolvieren können, sowie an alle anderen im Versicherungsrecht tätigen Juristinnen und Juristen.

Eine instruktive Arbeitsunterlage mit allen wichtigen Hinweisen der Referenten rundet die Veranstaltung ab.
Leitung:
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
9.00 - 18.00 Uhr
Zeitstunden:
7,5 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO
Datum:
23.11.2018
Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotels anzeigen
Kostenbeitrag:
395,- € (USt.-befreit)
Veranstaltungs-Nr.:
182102
Informationsmaterial:
Seite drucken