Aktuelle Entwicklungen und aktuelle Verfahrensfragen im Wohnungseigentumsrecht(174127)

Fachinstitut:
Miet- und Wohnungseigentumsrecht Hybrid Veranstaltung
Inhalt:
Das Wohnungseigentumsrecht ist eine sehr schwierige Rechtsmaterie mit einer Vielzahl von Fallstricken für die anwaltliche Tätigkeit. Der sehr erfahrene Referent stellt zum einen die neuesten Entscheidungen des Bundesgerichtshofs sowie der Obergerichte im Wohnungseigentumsrecht dar und gibt so einen fundierten Überblick über die aktuellen Rechtsentwicklungen sowie über zukünftige Tendenzen. Zum anderen werden die verfahrensrechtlichen Besonderheiten des Wohnungseigentumsrechts unter Berücksichtigung taktischer Erwägungen erläutert. Dabei werden unter anderem Fragen der Antragstellung und zu Erledigungserklärungen sowie zu taktischen Möglichkeiten in Beschlussanfechtungsverfahren betrachtet. Auch bei Inkassoverfahren ergeben sich von der Klage bis zur Vollstreckung viele Besonderheiten, die es in der Praxis zu beachten gilt. Insbesondere wird die Veranstaltung auch auf die aktuelle WEG-Novelle eingehen.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
14.00 - 19.30 Uhr
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 FAO
Datum:
29.09.2021
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
 
Veranstaltungs-Nr.:
174127
Mit diesem Formular melden Sie sich für die Präsenzteilnahme vor Ort an. Wenn Sie lieber online teilnehmen möchten, können Sie sich hier für den Live-Stream anmelden.
Seite drucken