Aktuelle Rechts- und Praxisfragen der Modernisierung von privaten und gewerblichen Mietobjekten(172383)

Fachinstitut:
Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Inhalt:
Modernisierungsmaßnahmen sind ein häufiges Streitthema. Gesetzliche Vorgaben für die energetische Modernisierung werden fortlaufend angepasst, daneben steigen die technischen Standards und machen Modernisierungen bei Bestandsimmobilien in höherem Umfang erforderlich. Der Beratungsbedarf auf Vermieter- und Mieterseite hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Die Veranstaltung behandelt die Vielzahl von Fragestellungen, wie sie sich bei und nach der Durchführung von Modernisierungsmaßnahmen für das Mietverhältnis ergeben. Das gilt vor allem für die wechselseitigen Rechte und Pflichten der Parteien und für Gewährleistungsrechte des Mieters im Hinblick auf den modernisierungsbedingt veränderten Zustand, ferner für die Frage der Mieterhöhung. Dabei erfordern die Besonderheiten des Gewerberaummietrechts eine vorausschauende Vertragsgestaltung, da ein Rückgriff auf die Regelungen des Wohnraummietrechts hier zu ungeeigneten Ergebnissen führen kann. Teilnehmer erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage.
Referenten:
  • Thomas Lutz, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht, Fachanwalt für Familienrecht, Karlsruhe
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
9.00 - 14.45 Uhr
Zeitstunden:
5,0 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO
Datum:
19.10.2019
Kostenbeitrag:
305,- € (USt.-befreit)
 
Veranstaltungs-Nr.:
172383
Seite drucken