Online-Vortrag LIVE: Gestörte Bauabläufe und Nachtragsmanagement aus Auftraggebersicht(164103)

Fachinstitut:
Bau- und Architektenrecht
Inhalt:
Für die anwaltliche Beratung von Auftraggebern ist es bei Bauablaufstörungen wichtig, schnell und zugleich juristisch korrekt auf Nachträge, Behinderungsanzeigen etc. von Auftragnehmern zu reagieren und mit der Prüfung und Abwehr bauablaufbedingter Mehrkosten rechtssicher umgehen zu können.

Hier setzt dieser Online-Vortrag an. Der erfahrene Referent stellt unter Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung die wichtigsten „Verlängerungstatbestände“, insbesondere aufgrund von Mehrmengen im Sinne von § 2 Abs. 3 VOB/B, aufgrund von Änderungen des Bauentwurfs bzw. Zusatzaufträgen, aufgrund von Behinderungen und Obliegenheitsverletzungen im Sinne von § 6 Abs. 6 VOB/B, § 642 BGB, dar. Die aktuellen Fragestellungen in diesem Bereich im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie werden gesondert betrachtet.

Abgerundet wird der Vortrag durch konkrete Empfehlungen für die Vertragsgestaltung von Bauausführungsverträgen und Planerverträgen.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen kompakten Überblick mit einer Vielzahl von Praxishinweisen sowie eine instruktive Arbeitsunterlage.

Mit diesem eLearning-Angebot können Sie den Vortrag des Referenten live über das Internet verfolgen. In einem moderierten Chat haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen. In einer übersichtlichen Oberfläche werden der Referent im Video, dazu die Folien der Präsentation sowie der textbasierte Chat angezeigt.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Autor:

Ralf M. Leinenbach

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

Herr Ralf M. Leinenbach ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Mitautor des „Praxiskommentars zur HOAI 2013“ (Ebert/Stork, 1. Auflage 2015). Neben zahlreichen Fachveröffentlichungen, insbesondere in der Zeitschrift „Immobilien- & Baurecht“ (IBR) sowie auch der „Zeitschrift für deutsches und internationales Bau- und Vergaberecht“ (ZfBR), ist Rechtsanwalt Leinenbach als gefragter Dozent im Bau-, Architekten- und Ingenieur- sowie Vergaberecht tätig.
Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
13.30 - 19.00 Uhr (inkl. 30 Min. Pause)
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
24.06.2021
Kostenbeitrag:
275,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
235,- € (USt.-befreit)
  • Rechtsanwaltskammer Bamberg
Veranstaltungs-Nr.:
164103
Informationsmaterial:
Seite drucken