Online-Vortrag LIVE: Fallstricke des Zahlungsplans nach Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV)(164078)

Fachinstitut:
Bau- und Architektenrecht
Inhalt:
Die MaBV regelt mehr als nur die Abschlagszahlungen. Der Berater von Bauträgern und Erwerbern sollte die Details kennen. Denn wie mit Sonderwünschen, Altbauten, Erschließungsanlagen und Nebengebäuden verfahren wird, ist oft unklar. Gleiches gilt für die Frage, ob und wann Rückforderungen von Zahlungen oder die persönliche Haftung des Geschäftsführers bei Verletzungen der MaBV in Betracht kommen. Der Online-Vortrag beantwortet die wichtigsten Fragen, die für den Praktiker relevant sind, um bei der Vertragsgestaltung sicher zu sein und Fehler von Zahlungsplänen zu finden.

Mit diesem eLearning-Angebot können Sie den Vortrag des Referenten live über das eLearning Center verfolgen. In einem moderierten Chat haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen. In einer übersichtlichen Oberfläche werden der Referent im Video, dazu die Folien der Präsentation sowie der textbasierte Chat angezeigt.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Joachim Germer

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Dinslaken

Joachim Germer ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Er ist schwerpunktmäßig mit Fragen des Bauvertrags und insbesondere des Bauträgerrechts befasst. Er ist insbesondere auf dem Gebiet des Bauträgerrechts beratend und forensisch tätig und hält Vorträge zum Thema.
Ein weiteres Seminar betrifft die Fallstricke des Zahlungsplans nach Makler - und Bauträgerverordnung und wird ebenfalls beim DAI angeboten.
Rechtsanwalt Germer ist Mitglied der ARGE Baurecht und des deutschen Baugerichtstags e.V. Er ist Autor zahlreicher Aufsätze in Fachzeitschriften.

Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
14.00 - 16.45 Uhr (inkl. 15 Min. Pause)
Zeitstunden:
2,50 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
29.06.2021
Kostenbeitrag:
135,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
115,- € (USt.-befreit)
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Thüringen, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
Veranstaltungs-Nr.:
164078
Informationsmaterial:
Seite drucken