Online Vortrag LIVE: Aktuelle Fragen des Bauprozessrechts und der Berufung in Bausachen(164023)

Fachinstitut:
Bau- und Architektenrecht
 
Online statt Präsenz
Inhalt:
Im Seminar werden die aktuellen Themen aus Rechtsprechung und Praxis zum Bauprozessrecht behandelt. Bereits in der ersten Instanz setzt die erfolgreiche Prozessführung in Bausachen die Beherrschung des prozessrechtlichen Instrumentariums und eine gedankliche Vorwegnahme der möglichen Fallstricke im Prozess voraus, angefangen von den Fragestellungen bei Feststellungsklagen über die Einzelheiten der Darlegungs- und Beweislast bis hin zur rechtzeitigen und den prozessualen Anforderungen genügenden Streitverkündung.

 Das Seminar vermittelt ferner die prozessualen Kenntnisse, die zur erfolgreichen Bewältigung einer Berufung in Bausachen erforderlich sind. Schwerpunkte sind u. a. die Zulässigkeit neuen Vortrags in zweiter Instanz, Möglichkeiten der Antragsänderung, der Aufrechnung und der Anschlussberufung.

 Eine instruktive Arbeitsunterlage rundet die Veranstaltung ab.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Live-Übertragung im eLearning-Center
Veranstaltungszeiten:
09.30 - 15.00 Uhr (inkl. 30 min. Pausen)
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
09.12.2020
Kostenbeitrag:
325,- € (USt.-befreit)
 
Veranstaltungs-Nr.:
164023
Informationsmaterial:
Seite drucken