Online Vortrag LIVE: Beratung und Vertretung bei Generalplanerverträgen(164022)

Fachinstitut:
Bau- und Architektenrecht
 
Online statt Präsenz
Inhalt:
In dem Seminar sollen die Besonderheiten des Generalplanervertrages in Abweichung zum Architektenvertrag dargestellt werden. Zum einen ist dabei das Vertragsverhältnis zwischen Bauherr und Generalplaner und zwischen Generalplaner und Subplaner zu durchleuchten. Bei den Verträgen werden dann auch speziell die Neuerungen im BGB zum Architekten- und Ingenieurvertrag aufgezeigt, wobei hier erhebliche Neuerungen auch im Vertrag des Generalplaners zu beachten sind.

Sodann wird das Honorarrecht unter Zugrundelegung der HOAI dargestellt. Dabei geht der Referent insbesondere auf den Einfluss des EuGH-Urteils bezüglich der Unzulässigkeit der Mindest- und Höchstsätze der HOAI vom 04.07.2019 ein.

Den Abschluss bildet dann das Haftungsrecht des Generalplaners und seine Versicherbarkeit. Erhebliche Risiken liegen darin begründet, dass der Generalplaner eine Position zwischen Auftraggeber und Subplanern einnimmt. Unzureichende oder nicht abgestimmte Verträge führen zu erheblichen Komplikationen in haftungs- und vergütungsrechtlicher Hinsicht. Es werden konkrete Tipps und Hinweise zu vertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten gegeben.

Teilnehmer erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage.

Dieses Fortbildungsangebot wurde aufgrund der aktuellen Lage von einer Präsenzveranstaltung zum Online Vortrag LIVE umgewandelt. Nun verfolgen Sie den Referenten und die Präsentationsfolien zum angegebenen Termin live über das eLearning Center. In einem moderierten textbasierten Chat haben Sie die Möglichkeit, Ihre Fragen direkt an den Referenten zu richten und mit den anderen Teilnehmenden zu interagieren. Alle Elemente werden in einer übersichtlichen Oberfläche gemeinsam angezeigt. Die Arbeitsunterlage steht Ihnen dabei bereits elektronisch zur Verfügung. Wie die geplante Präsenzveranstaltung umfasst der Online Vortrag LIVE 5 Zeitstunden. Online Vorträge LIVE werden auf den Gebieten der FAO wie eine Präsenzveranstaltung anerkannt (§ 15 Abs. 2 FAO) und können somit für die gesamten 15 Zeitstunden genutzt werden. Zusammen mit der Teilnahmebescheinigung erhalten Sie auch die gedruckte und gebundene Arbeitsunterlage auf dem Postweg.

 
Referenten:
Veranstaltungsort:
Live-Übertragung im eLearning-Center
Veranstaltungszeiten:
13.30 - 19.00 Uhr (inkl. 30 Min. Pause)
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
17.11.2020
Kostenbeitrag:
325,- € (USt.-befreit)
 
Veranstaltungs-Nr.:
164022
Informationsmaterial:
Seite drucken