Online-Vortrag Selbststudium: Darlegungs- und Beweisfragen beim Schadensersatzanspruch wegen gestörten Bauablaufs(162360)

Fachinstitut:
Bau- und Architektenrecht
Inhalt:
In diesem Online-Vortrag werden die Anforderungen an den qualifizierten Nachweis von Bauablaufstörungen und deren Folgen im Einzelnen dargestellt.

Aus der Rechtsprechung der vergangenen Jahre haben sich inzwischen (zu) strenge Anforderungen an den Nachweis von Forderungen aus Bauablaufstörungen aufgestellt. Hieraus hat sich die Auffassung entwickelt, dass eine gerichtsfeste Darlegung baubetrieblicher Ansprüche kaum und allenfalls unter Zuhilfenahme von baubetrieblichen Gutachten möglich sei.

Der sehr erfahrene Referent zeigt vor dem Hintergrund der Rechtsprechung auf, welche Grundsätze der Darlegungs- und Beweislast auf Auftragnehmer- bzw. auf Auftraggeberseite gelten. Ferner erläutert er die Anforderungen an eine ordnungsgemäße Dokumentation und die korrekte Darstellung der Ansprüche im Prozess. Ein Überblick über die Probleme bei der korrekten Ermittlung der Höhe des Schadensersatzanspruchs rundet die Veranstaltung ab.

Aufgezeichnet am 04. Dezember 2019.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Dr. Paul Popescu

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Köln

Dr. Paul Popescu
Dr. Paul Popescu ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht. Er ist seit mehr als zehn Jahren auf das private Bau- und Architektenrecht sowie auf das Vergaberecht spezialisiert. Er begleitet schwerpunktmäßig Großprojekte im Bereich des Hoch-, Ingenieur- und Anlagenbaus, auch mit internationaler Ausrichtung. Zum Kerngebiet seiner Tätigkeit zählen vor allem das Nachtragsmanagement sowie die alternative Konfliktlösung bei Streitigkeiten wegen Bauablaufstörungen und Bauzeitverlängerungen. Neben seiner anwaltlichen Tätigkeit publiziert Dr. Paul Popescu regelmäßig in den einschlägigen Fachzeitschriften. Er ist Lehrbeauftragter an der Fachhochschule Münster im Masterstudiengang "Baurecht", Dozent in den Fachanwaltslehrgängen Bau- und Architektenrecht sowie Vergaberecht und tritt bei verschiedenen Seminaranbietern als Referent auf.

Veranstaltungsort:
online
Zeitstunden:
2,50 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 4 FAO (Selbststudium)
Datum:
jederzeit
Kostenbeitrag:
129,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
109,- € (USt.-befreit)
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
Veranstaltungs-Nr.:
162360
Seite drucken