Haftung der Architekten und Ingenieure für mangelhafte Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung(162352)

Fachinstitut:
Bau- und Architektenrecht
Inhalt:
Der Haftung von Architekten und Ingenieuren für Planungs-, Ausschreibungs- und Bauüberwachungsfehler kommt seit jeher zentrale Bedeutung bei der Abwicklung von Architekten- und Ingenieurverträgen zu.

Im Seminar werden die Grundlagen der Haftung von Architekten und Ingenieuren (unter Einbeziehung auch des neuen gesetzlichen Architektenrechts) behandelt. Besondere Bedeutung kommt dabei den typischen Haftungskonstellationen zu, denen sich Architekten und Ingenieure bei der Abwicklung von Planungsverträgen regelmäßig ausgesetzt sehen. Diese werden anhand von aktuellen Beispielen aus Praxis und Judikatur behandelt, wobei vor allem auch die neuen Entwicklungen zur Schadenersatzbemessung, zur gesamtschuldnerischen Haftung und zur Bedeutung der Abnahme mit berücksichtigt werden.

Die Teilnehmer erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
14.00 - 19.30 Uhr
Zeitstunden:
5,0 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO
Datum:
22.10.2019
Kostenbeitrag:
325,- € (USt.-befreit)
 
Veranstaltungs-Nr.:
162352
Seite drucken