Online-Vortrag LIVE: Besondere Problematik bei Verkehrsunfällen mit Fußgängern, Radfahrern und vergleichbaren Verkehrsteilnehmern(154023)

Fachinstitut:
Inhalt:
Bei Verkehrsunfällen von Fußgängern, Radfahrern und vergleichbaren Verkehrsteilnehmern kommt es oftmals zu schweren Personenschäden, da die genannten Verkehrsteilnehmer in der Regel gegenüber den Fahrern von Kraftfahrzeugen nicht ausreichend vor entsprechenden Schäden im Straßenverkehr geschützt sind. Hierbei kommt es regelmäßig zum Konflikt zwischen dem Haftpflichtversicherer, der die Ansprüche abwehren will, und dem Sozialversicherungsträger, der demgegenüber Regress nehmen will. Das vorliegende Seminar beschäftigt sich eingehend mit der besonderen Haftungssystematik in solchen Fällen und geht dabei auf entsprechende Musterbeispiele ein.

Mit diesem eLearning-Angebot können Sie den Vortrag des Referenten live über das eLearning Center verfolgen. In einem moderierten Chat haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen. In einer übersichtlichen Oberfläche werden der Referent im Video, dazu die Folien der Präsentation sowie der textbasierte Chat angezeigt.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Dr. Markus Wessel

Vors. Richter am Oberlandesgericht, Celle

Dr. Markus Wessel
Dr. iur. Markus Wessel ist Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Celle. Dort leitet er den für Verkehrsunfälle zuständigen 14. Zivilsenat. Zudem ist er Vorsitzender des Architekten-Berufsgerichtshofs Niedersachsen und Vorstandsmitglied des Deutschen Verkehrsgerichtstags. Vor der Tätigkeit am OLG Celle war Herr Dr. Wessel u. a. Vorsitzender Richter einer (auch Berufungs-)Kammer am Landgericht Hannover, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundesgerichtshof in Karlsruhe und Richter am Landgericht Hannover.
Dr. Wessel ist Mitglied des Landesjustizprüfungsamtes im Niedersächsischen Justizministerium (Erste und Zweite Juristische Staatsprüfung) und dort Vorsitzender der Prüfungsausschüsse. Er kann auf vielfältige Erfahrungen als Referent zurückgreifen und ist verantwortlich für eine Vielzahl von Fachveröffentlichungen. So ist er u. a. Mitautor des Kommentars „Messerschmidt/Voit (Hrsg.), Privates Baurecht, 3. Auflage 2018“ sowie der Handbücher „Jahnke/Burmann (Hrsg.), Handbuch des Personenschadensrechts, 2. Auflage 2020“ und „Thode/Wirth/Kuffer (Hrsg.), Praxishandbuch Architektenrecht, 2. Auflage 2016“.

Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
13.00 - 18.30 Uhr (inkl. 30 min. Pausen)
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
10.03.2021
Kostenbeitrag:
285,- € (USt.-befreit)
Veranstaltungs-Nr.:
154023
Informationsmaterial:
Seite drucken