Praxisprobleme und aktuelle Entwicklungen im Fahrerlaubnisrecht(152290)

Fachinstitut:
Inhalt:
Schwerpunkt ist das verwaltungsrechtliche Fahrerlaubnisrecht. Für den im Verkehrsrecht tätigen Anwalt gewinnen neben den zivilrechtlichen, strafrechtlichen und ordnungswidrigkeitlichen Aspekten auch die verwaltungsrechtlichen Problemstellungen des Verkehrsrechts immer stärker an Bedeutung. Der erfahrene und langjährig in diesen Bereichen bis Ende 2015 tätig gewesene Verwaltungsrichter stellt in diesem Seminar die gängigen Probleme des öffentlich-rechtlichen Straßenverkehrsrechts, insbesondere des Fahrerlaubnisrechts, mit denen der Anwalt im Verwaltungsprozess in Berührung kommen kann, vor. Dies sind neben den aufgezeigten deutschen Problemen auch die seit jüngerer Zeit verstärkt auftauchenden Fragestellungen des europäischen Verkehrsrechts („Führerscheintourismus“).

Teilnehmer erhalten eine aktuelle Arbeitsunterlage mit allen wichtigen Hinweisen des Referenten.
Referenten:
  • Dr. Manfred Siegmund , Vors. Richter am Verwaltungsgericht a. D., Köln
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
13.00 - 18.30 Uhr
Zeitstunden:
5,0 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO
Datum:
31.10.2019
Kostenbeitrag:
285,- € (USt.-befreit)
 
Veranstaltungs-Nr.:
152290
Seite drucken