Fehlerquellen bei der Mandatsbearbeitung von Haftpflichtschäden bei Verkehrsunfällen(152287)

Fachinstitut:
VerkehrsrechtVersicherungsrecht
Inhalt:
Der erfahrene Referent geht auf die wichtigsten Probleme auf den Gebieten der Kfz-Haftpflichtversicherung ein. Er gibt in diesem Seminar praktische Hilfestellung, um eine möglichst effektive Bearbeitung von Haftpflichtschäden sicherzustellen. Es werden typische Fehlerquellen von der Mandatsannahme bis zum Gerichtsprozess aufgezeigt und zahlreiche Tipps für eine erfolgreiche Bewältigung verfahrensrechtlicher Probleme gegeben.

Die Veranstaltung ist für alle mit der haftpflicht- und versicherungsrechtlichen Abwicklung von Verkehrsunfällen befassten Praktiker gut geeignet.

Eine instruktive Arbeitsunterlage rundet die Veranstaltung ab.
Referenten:
  • Andreas Krämer, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Frankfurt
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
14.00 - 19.30 Uhr
Zeitstunden:
5,0 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO
Datum:
10.10.2019
Kostenbeitrag:
285,- € (USt.-befreit)
Veranstaltungs-Nr.:
152287
Seite drucken