Aktuelles Verkehrsrecht 2019: Fehlerquellen bei der Mandatsbearbeitung von Haftpflichtschäden bei Verkehrsunfällen/Aktuelle BGH-Rechtsprechung zum Personen- und Sachschadensrecht(152273)

Fachinstitut:
Inhalt:
Im ersten Teil der Veranstaltung werden typische Fehlerquellen von der Mandatsannahme bis zum Gerichtsprozess aufgezeigt und zahlreiche Tipps für eine erfolgreiche Bewältigung verfahrensrechtlicher Probleme gegeben. Der erfahrene Referent geht auf die wichtigsten Probleme auf den Gebieten der Kfz-Haftpflichtversicherung ein und gibt praktische Hilfestellung für eine möglichst effektive Bearbeitung von Haftpflichtschäden.

Im zweiten Teil der Veranstaltung vermittelt der erfahrene Referent die aktuelle Rechtsprechung zum Personen- und Sachschadensrecht beim Verkehrsunfall. Teilnehmer können sich so für die Mandatsbearbeitung auf den neuesten Stand bringen.

Eine aktuelle Arbeitsunterlage mit allen wichtigen Hinweisen der Referenten rundet die Veranstaltung ab.
Referenten:
  • Andreas Krämer , Rechtsanwalt, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Fachanwalt für Versicherungsrecht, Frankfurt
  • Wolfgang Wellner , Richter am Bundesgerichtshof i. R., Karlsruhe
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
Fr. 13.00 - 18.30 Uhr, Sa. 9.00 - 14.45 Uhr
Zeitstunden:
10,0 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO
Datum:
08.11.2019 - 09.11.2019
Übernachtungsmöglichkeiten:
Hotels anzeigen
Kostenbeitrag:
395,- € (USt.-befreit)
 
Veranstaltungs-Nr.:
152273
Seite drucken