Häufige Verkehrsverstöße und optimale Verteidigung im verkehrsrechtlichen Mandat(152258)

Fachinstitut:
Inhalt:
Verfahren in Verkehrsstraf- und Fahrerlaubnissachen stellen an den Verteidiger besondere Anforderungen. Das spezielle Wissen hinsichtlich der ausdifferenzierten Rechtsprechung muss in besonderen Verfahrenskonstellationen angewendet werden können. Ziel der Veranstaltung ist es, praxisnah die wesentlichen Verkehrsdelikte und die typischen Begleitstraftatbestände darzustellen.
Der sehr erfahrene Referent zeigt bewährte Verteidigungsstrategien auf und gibt hilfreiche Tipps für die Mandatsbearbeitung.

Insbesondere werden folgende Themen behandelt:

- Geschwindigkeitsüberschreitung
- Handynutzung
- Verjährungsregeln
- Punktesystem
- Einziehung gemäß § 29a OWiG
- Gesichtsgutachten/Identitätsgutachten

Eine instruktive Arbeitsunterlage rundet die Veranstaltung ab.
Referenten:
  • Dr. Ingo Fromm, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht, Fachanwalt für Verkehrsrecht, Koblenz
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
14.00 - 19.30 Uhr
Zeitstunden:
5,0 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO
Datum:
15.05.2019
Kostenbeitrag:
285,- € (USt.-befreit)
 
  • Mitglieder der Rechtsanwaltskammer Berlin, der Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg: Ermäßigter Kostenbeitrag, Information und Anmeldung RAK Berlin, RAK Brandenburg
Veranstaltungs-Nr.:
152258
Seite drucken