Online-Vortrag LIVE: Gemeinnützige Träger in der Nachlassgestaltung(144132)

Fachinstitut:
Inhalt:
In dieser Veranstaltung stellt die Referentin gemeinnützige und kirchliche Träger in der testamentarischen Gestaltung als Erben oder Vermächtnisnehmer da. Insbesondere geht sie den Fragen nach, welche rechtlichen und steuerlichen Punkte für einen Erblasser bei der Ausgestaltung eines Testaments zu beachten sind, wenn er gemeinnützige Körperschaften bedenken möchte.

Ebenfalls dargestellt werden das Erbschaftsfundraising und worauf gemeinnützige Träger etwaige zukünftige Nachlasspender/innen bei der Gestaltung des Testamentes hinweisen sollten.

Inhalt sind ebenfalls rechtliche und steuerliche Gesichtspunkte, die ein/e mit dem „guten Vermächtnis“ belastete/r Erbe/Erbin beachten muss, die Gründung eines gemeinnützigen Vereins, einer gemeinnützigen GmbH oder Stiftung zu Lebzeiten einschließlich steuerlich zu beachtenden Aspekten, Stiftungserrichtung auf den Todesfall, lebzeitige Nachfolge, insbesondere Übertragung mit Blick auf vorhandene Pflichtteilsberechtigte, einschließlich dem Erbteilsverzicht oder dem Erfordernis von Rückstellungen bei Pflichtteilen sowie Besonderheiten der Gewährung von Zuwendungen an Heime (§ 14 HeimG).

Die Teilnehmer erhalten eine instruktive Arbeitsunterlage.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Sigrun Mast

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Steuerrecht, Zertifizierte Stiftungsberaterin (DSA), Maître en Droit (Paris X - Nanterre), Hamburg

Frau Rechtsanwältin Sigrun Mast ist Fachanwältin für Steuerrecht und zertifizierte Stiftungsberaterin in Hamburg. Frau Mast verfügt über zwanzig Jahre Berufserfahrung als Rechtsanwältin, davon ein Großteil in der Beratung der – auch gemeinnützigen – Mandanten einer mittelständischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Schwerpunktmäßig ist sie im Vereins-, Stiftungs- und Gesellschaftsrecht tätig und doziert regelmäßig zu diesen Fachgebieten. Seit dem 1. September 2020 leitet Frau Rechtsanwältin Sigrun Mast die neu gegründete Hamburger Niederlassung einer deutschlandweit für gemeinnützige und kirchliche Träger tätigen Rechtsanwaltsgesellschaft.

Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
10.00 - 12.45 Uhr (inkl. 15 Min. Pause)
Zeitstunden:
2,50 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
09.03.2022
Kostenbeitrag:
135,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
115,- € (USt.-befreit)
  • Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Thüringen, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
 
115,- € (USt.-befreit)
  • Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Brandenburg
Veranstaltungs-Nr.:
144132
Informationsmaterial:
Seite drucken