Online Vortrag LIVE: Die Erbenhaftung für Nachlassverbindlichkeiten in der anwaltlichen Praxis(144024)

Fachinstitut:
 
Online statt Präsenz
Inhalt:
Die gesetzliche Regelung der Haftung des Erben für Nachlassverbindlichkeiten ist unübersichtlich und mit erheblichen Haftungsrisiken für Erben und deren Berater behaftet. Eine sorgfältige Beratung und Vertretung der Mandantschaft mit dem Ziel größtmöglicher Haftungsbeschränkung verlangt umfassende Kenntnis der unterschiedlichen Fallgestaltungen und Handlungsmöglichkeiten, um schnell und rechtssicher agieren zu können.

Die Veranstaltung zeigt auf, für welche Verbindlichkeiten der Erbe im Einzelnen haftet, wie man herausfinden kann, welche Verbindlichkeiten bestehen, und welche Möglichkeiten es für Erben gibt, die unbeschränkte Haftung mit dem eigenen Vermögen zu vermeiden.

Die Referentin gibt einen qualifizierten Überblick über die Problemstellungen unter Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung und zeigt Lösungen für die anwaltliche Praxis auf.

Eine instruktive Arbeitsunterlage rundet die Veranstaltung ab.

Diese Veranstaltung findet im Format „Online-statt-Präsenz“ statt.

Hierbei erhalten sie am Tag vor der Veranstaltung eine E-Mail mit einem Zugangslink und weiteren Informationen zur Teilnahme.

Fragen beantworten wir gerne über support@anwaltsinstitut.de.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Live-Übertragung im eLearning-Center
Veranstaltungszeiten:
14.00 - 19.30 Uhr (inkl. 30 min. Pausen)
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
15.12.2020
Kostenbeitrag:
345,- € (USt.-befreit)
Veranstaltungs-Nr.:
144024
Informationsmaterial:
Seite drucken