Besonders schutzbedürftige Kinder und unliebsame Pflichtteilsberechtigte im Erbrecht(142251)

Fachinstitut:
Inhalt:
Nachlassplanung in ungewöhnlichen (Familien-)Situationen beschäftigt die erbrechtliche Anwaltspraxis immer häufiger. Der äußerst erfahrene Referent zeigt instruktiv Strategien und gut gangbare Wege auf, um etwa dauerhaft auf Hilfe angewiesenen Angehörigen das Erbe zu erhalten, aber auch um den Anteil unliebsamer Pflichtteilsberechtigter soweit als möglich zu reduzieren. Die umfangreiche Arbeitsunterlage inspiriert nach der Veranstaltung die Mandatsbearbeitung.
Referenten:
Veranstaltungsort:
Veranstaltungszeiten:
14.00 - 19.30 Uhr
Zeitstunden:
5,0 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO
Datum:
24.10.2019
Kostenbeitrag:
345,- € (USt.-befreit)
 
Veranstaltungs-Nr.:
142251
Seite drucken