Online-Vortrag Selbststudium: Aktuelles zur EU-Erbrechtsverordnung(142233)

Fachinstitut:
ErbrechtInternationales Wirtschaftsrecht und Eur
Inhalt:
Die EU-Erbrechtsverordnung vereinheitlicht das Internationale Privatrecht hinsichtlich künftiger Erbfälle in einem Großteil der Mitgliedsstaaten der Europäischen Union. Bedenkt man, dass etwa 12,3 Millionen Europäer in einem anderen EU-Staat als ihrem Heimatland leben, führt die Harmonisierung der anzuwendenden Normen in diesen Fällen zu einer spürbaren Entlastung der Betroffenen.

Für den Fachanwalt für Erbrecht stellen sich erhebliche Beratungsanforderungen. Der erfahrene Referent zeigt Fallstricke und zu beachtende Besonderheiten auf.

Aufgezeichnet am 5. September 2018.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Karl Krogoll

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Köln

Karl Krogoll
Karl Krogoll ist Fachanwalt für Steuerrecht und Senior Associate einer internationalen Wirtschaftskanzlei. Er berät mittelständische Unternehmen und vermögende Privatpersonen im nationalen und internationalen Steuerrecht sowie dem internationalen Privatrecht. Dabei berät er vor allem im Bereich der steuerlich optimierten Unternehmens- und Vermögensnachfolge. Er hat u.a. zahlreiche Mandanten unterstützt, ausländische Vermögen und Erträge gegenüber den Finanzbehörden strafbefreiend nach zu erklären und zurückzuführen. Herr Krogoll studierte Jura in Dresden, Bologna (Italien) und Regensburg. Seine berufliche Laufbahn begann er im Bereich Unternehmenssteuer einer internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Anschließend war er bei einer mittelständischen Düsseldorfer Steuerrechtskanzlei angestellt. Er veröffentlichte diverse Aufsätze zum Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetz.

Veranstaltungsort:
online
Zeitstunden:
2,5 - Mit Nachweis zur Vorlage nach § 15 FAO
Datum:
jederzeit
Kostenbeitrag:
129,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
105,- € (USt.-befreit)
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
Veranstaltungs-Nr.:
142233
Seite drucken