Online-Vortrag LIVE: Aktuelles Arzthaftungsrecht(124043)

Fachinstitut:
Inhalt:
Das Seminar wendet sich an Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, die arzthaftungsrechtliche Mandate übernehmen. 

In dieser Veranstaltung werden zunächst die rechtlichen Grundlagen und Behandlungsverhältnisse systematisch und u. a. mit der Fragestellung erläutert, wer richtiger Anspruchsgegner des Patienten ist (z.B.: ambulante/stationäre Behandlung, Belegarzt, Durchgangsarzt). Sodann werden die Besonderheiten im Bereich des Behandlungsfehlers dargestellt; dazu gehört u.a. auch, wie der haftungsrechtliche (gegenüber dem sozialrechtlichen) Facharztstandard zu bestimmen ist und inwieweit Leitlinien und Richtlinien den Sorgfaltsmaßstab beeinflussen. Aufgezeigt werden außerdem die Besonderheiten der Beweislast beim groben Behandlungsfehler, bei der Befunderhebungspflichtverletzung, im Falle fehlerhafter Dokumentation, im voll beherrschbaren Risikobereich und bei Anfängereingriffen.

Einen weiteren Schwerpunkt stellt die ärztliche Aufklärung mit ihren haftungsrechtlichen Besonderheiten dar (wirtschaftliche, therapeutische und Eingriffs- und Risikoaufklärung sowie Fehleraufklärung).

Es werden auch die verschiedenen Möglichkeiten anwaltlichen Vorgehens im Arzthaftungsfall und schließlich prozessuale Besonderheiten behandelt (Behandlungsunterlagen, Substanziierungspflichten, Sachverständigen- und Privatgutachten, neuer Vortrag in zweiter Instanz, selbständiges Beweisverfahren).

Der Online-Vortrag umfasst die Darstellung der aktuellen Rechtsprechung des BGH zum Arzthaftungsrecht aus den letzten drei Jahren, außerdem der aktuellen obergerichtliche Rechtsprechung und die wichtigsten arzthaftungsrechtlichen Veröffentlichungen in der Literatur.

Mit diesem eLearning-Angebot können Sie den Vortrag des Referenten live über das eLearning Center verfolgen. In einem moderierten Chat haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Fragen an den Referenten zu stellen. In einer übersichtlichen Oberfläche werden der Referent im Video, dazu die Folien der Präsentation sowie der textbasierte Chat angezeigt.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Referenten:

Wolfgang Frahm

Vors. Richter am Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgericht, Schleswig

Wolfgang Frahm
Wolfgang Frahm ist Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht in Schleswig und dort Vorsitzender des Arzthaftungssenats. Er ist Autor und Mitautor verschiedener Veröffentlichungen in juristischer und medizinischer Fachliteratur (z. B.: Frahm/Walter, Arzthaftungsrecht, 7. Auflage 2020; Jansen/Katzenmeier/Woopen, Medizin und Standard, 2020; Wenzel, Der Arzthaftungsprozess, 2012). Von 1994 bis 1997 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter bei dem auch für Arzthaftungssachen zuständigen VI. Zivilsenat des BGH. Seit dieser Zeit ist er richterlich in der Arzthaftung tätig und referiert vor Juristen und medizinischen Sachverständigen zu diesem Thema. An dem Institut für Medizinrecht der Universität zu Köln war Herr Frahm Mitglied der Expertengruppe „Medizin und Standard“, nun in der neu geschaffenen Expertengruppe zur „Ärztlichen Aufklärung“ an der Bucerius Law School Hamburg. Er war in 2016/2017 außerdem Mitglied der Arbeitsgruppe „Verbesserungen im Arzthaftungsrecht“ der Landesjustizminister/innen.

Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
13.00 - 18.30 (inkl. 30 min. Pausen)
Zeitstunden:
5,00 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
10.02.2021
Kostenbeitrag:
345,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
218,- € (USt.-befreit)
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Mecklenburg-Vorpommern, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Rechtsanwaltskammer Braunschweig, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
Veranstaltungs-Nr.:
124043
Informationsmaterial:
Seite drucken