Online-Vortrag LIVE: mHealth-Anwendungen (Gesundheitsapps) als Medizinprodukte: aktuelle Rechtsfragen(124028)

Fachinstitut:
MedizinrechtInformationstechnologierecht
Inhalt:
Die Digitalisierung aller Lebensbereiche zeigt sich auch in der Medizin deutlich mit einer Vielzahl von Anwendungsbeispielen für medizinische Software. Für medizinische Verfahren, die durch drahtlose Geräte wie Smartphones oder Tablets durchgeführt oder unterstützt werden, hat sich der Begriff der mHealth-Anwendungen oder „Gesundheitsapps“ etabliert. So einfach und praktisch diese Apps auch vielen Anbietern und Nutzern erscheinen mögen, verbergen sich hier einige Risiken, denen auf rechtlicher Ebene zu begegnen ist.

Da der Europäische Normgeber bisher viele rechtliche Aspekte medizinischer Software noch nicht ausreichend geregelt hat, sehen sich Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte in ihrer Beratungspraxis vor eine Vielzahl von Fragen gestellt. In diesem Online-Vortrag zeigt die Referentin die aktuellen Rechtsprobleme und mögliche Lösungen für die anwaltliche Praxis auf.

Mit diesem eLearning-Angebot können Sie den Vortrag der Referentin live über das eLearning Center verfolgen. In einem moderierten Chat haben Sie außerdem die Möglichkeit, Ihre Fragen an die Referentin zu stellen. In einer übersichtlichen Oberfläche werden die Referentin im Video, dazu die Folien der Präsentation sowie der textbasierte Chat angezeigt.
Weitere Informationen finden Sie in unseren FAQs zum eLearning
Autor:

Dr. Isabel Jakobs

Rechtsanwältin

Dr. Isabel Jakobs
Dr. Isabel Jakobs ist Rechtsanwältin und Senior Associate einer großen, international tätigen Wirtschaftskanzlei. Sie berät nationale und internationale Unternehmen in den Bereichen Produkthaftung und Produktsicherheitsrecht, insbesondere im Arzneimittel- und Medizinprodukterecht. Zuvor war sie bei einer britischen Großkanzlei mit dem Schwerpunkt Life Sciences tätig.
Frau Dr. Jakobs ist Autorin diverser wissenschaftlicher Fachpublikationen zu medizinprodukterechtlichen Themen. Außerdem hält sie Gastvorlesungen an der Universität Kassel zum Qualitäts- und Prozessmanagement („Qualität & Recht“).
Veranstaltungsort:
online
Veranstaltungszeiten:
10.00 - 12.45 Uhr (inkl. 15 Min. Pause)
Zeitstunden:
2,50 - Mit Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO (wie bei einer Präsenzveranstaltung)
Datum:
30.10.2020
Kostenbeitrag:
129,- € (USt.-befreit)
Ermäßigter Kostenbeitrag:
109,- € (USt.-befreit)
  • Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer, Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, Rechtsanwaltskammer Bamberg, Rechtsanwaltskammer Berlin, Rechtsanwaltskammer Brandenburg, Rechtsanwaltskammer Düsseldorf, Rechtsanwaltskammer Koblenz, Rechtsanwaltskammer Zweibrücken, Rechtsanwaltskammer Kassel, Rechtsanwaltskammer Tübingen, Rechtsanwaltskammer Hamm, Rechtsanwaltskammer München, Hanseatische Rechtsanwaltskammer Bremen, Rechtsanwaltskammer Nürnberg, Rechtsanwaltskammer Sachsen
Veranstaltungs-Nr.:
124028
Seite drucken